FPÖ als Schutzpatron der „Nazis in der SPÖ“

Es ist kein The­ma, wor­über FPÖ-Funk­tio­nä­re ger­ne reden. Kommt den­noch ein Gespräch auf die Par­tei­grün­der und deren Ver­stri­ckun­gen mit dem NS-Sys­tem, dann haben sie meis­tens die glei­che Ant­wort zur Hand: Was ist mit den Nazis in der SPÖ? Die­ses rhe­to­ri­sche Aus­weich­ma­nö­ver nennt sich „What­a­bou­tism” („Was ist mit …?“) und gehört seit Jah­ren zum Stan­dard­re­per­toire der Freiheitlichen.
Ein Gast­bei­trag von Mar­kus Sulzbacher.

20. Apr 2024
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
Schlagwörter: Schlagwörter: FPÖ | Fußball/Hooligans | SPÖ | Steiermark | Wien

Psychologie des Rechtsextremismus – Identität als Irrlicht.

In einem Gast­bei­trag für „Stoppt die Rech­ten“ zer­pflückt der Sozi­al­psy­cho­lo­ge Klaus Otto­mey­er das rechts­extre­me Kon­zept von Iden­ti­tät. Es gefähr­de nicht nur die Demo­kra­tie, son­dern auch die Gesund­heit von Menschen.

17. Feb 2024
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
Schlagwörter: Schlagwörter: AfD | FPÖ | Österreich | Rechtsextremismus | Weite Welt

Schuldspruch für Lachout-Dokument

Ein SHAEF- und QAnon-Pro­­pa­­gan­­dist mein­te, auf Face­book das Holo­­caust-leu­g­­nen­­de Lachout-Doku­­ment ver­tei­len zu müs­sen. Nach nur einer Stun­de Ver­hand­lungs­dau­er setz­te es dafür am Lan­des­ge­richt Steyr eine beding­te Haft­stra­fe. Ein Pro­zess­be­richt von Horst Schlager*.

2. Feb 2024

Gesundheitspass mit Hakenkreuz und Holocaustleugnung

Sie gehört zur Sze­ne der Stey­rer Spaziergänger*innen, die mit viel Lärm und noch mehr Unsin­nig­kei­ten die Stadt wöchent­lich heim­su­chen. In einem auf­ge­brach­ten Moment habe sie nur die Leug­nung von Impf­schä­den mit der des Holo­caust ver­glei­chen wol­len. Ein Pro­zess­be­richt von Horst Schlager*.

5. Jul 2023

Steyrer Spaziergang (II): Nazis gesucht und gefunden!

„Das unbeug­sams­te Städt­chen Öster­reichs“ zu sein, rekla­mier­te der Stey­rer Spa­zier­gang bei sei­ner 100sten Auf­la­ge für sich. Neben loka­len Rechts­extre­men, die mit Küh­en­gruß und Holo­caust­leug­nung auf­fäl­lig gewor­den sind, gab’s aber auch eine rege Anrei­se­tä­tig­keit – fast nach dem Mot­to: Alles, was rechts ist, auf nach Steyr! Ein Gast­bei­trag von Horst Schlager*.

29. Jun 2023