Briegers Kamerad Stradner

Der obers­te Gene­ral in der Euro­päi­schen Uni­on, der Öster­rei­cher Robert Brie­ger, hat sich von dem mut­maß­li­chen Holo­caust­leug­ner und Poli­zis­ten distan­ziert und sei­nen eige­nen Kom­men­tar zu den Rhein­wie­sen­la­gern als miss­ver­ständ­lich bezeich­net. Den Poli­zis­ten habe er nicht per­sön­lich gekannt – so Brie­ger. Was aber ist mit dem ObstdhmfD Strad­ner, mit dem er auf Face­book befreun­det ist? Der hat näm­lich ein sehr übles Pos­ting zu den Rhein­wie­sen­la­gern abge­setzt – und noch eini­ge ande­re het­ze­ri­sche Posts.

2. Mai 2024

Steuergeld für den Verschwörungsideologen Rutter?

Der rechts­extre­me Agi­ta­tor und Ex-Poli­ti­ker Mar­tin Rut­ter hat einer Recher­che des „pro­fil“ zufol­ge För­der­geld aus dem nie­der­ös­ter­rei­chi­schen „Hilfs­fonds für Coro­na-Fol­gen“ – also Steu­er­geld – geneh­migt bekommen.

30. Apr 2024

Rückblick KW 16/24 (Teil 2): FPÖ

Im zwei­ten Teil des Wochen­rück­blicks dreht sich alles um die FPÖ: Blaue Neo­na­zi-Kon­tak­te, blaue Zer­würf­nis­se, blaue Schwurb­ler und ein offe­ner Brief gegen den blau­en Angriff auf die Demokratie.

26. Apr 2024

Rückblick KW 12–13/24 (Teil 1)

Brau­ne Pla­ka­te zur „Rein­heit des deut­schen Vol­kes” in einer Haft­zel­le und drei selbst­er­nann­te „Preu­ßen” wur­den vor Gericht ver­han­delt. Zudem im Rück­blick: behörd­li­ches Vor­ge­hen gegen einen Hass­pre­di­ger, „leicht­sin­ni­ge“ Jugend­li­che und ein gera­de noch ver­hin­der­ter Bombenanschlag.

4. Apr 2024

Rückblick KW 10–11/24

In den letz­ten zwei Wochen ging’s u.a. um Staatsverweigerer*innen, Iden­ti­tä­re am Dach und auf dem Index, rech­te Poli­zei­ge­walt und blau­en Ras­sis­mus, außer­dem um alar­mie­ren­de Rekor­de des Jah­res 2023 hin­sicht­lich rechts­extre­mer Straf­ta­ten und anti­se­mi­ti­scher Vorfälle.

18. Mrz 2024