Eine kleine Auflistung der FPÖ-Vorfälle in den vergangenen Wochen

Von „Blut und Rasse”-Wahlkampf über die Nazi-Ord­ner bei FPÖ-Wahlkampfver­anstal­tun­gen und einem Ex-Vapo-Aktivis­ten bei der FPÖ Linz und vieles mehr: FPÖ-Vor­fälle in den ver­gan­genen Wochen.

Blut und Rasse

Die FPÖ ist wieder bei Blut und Rasse angekommen!

Nach der “Rein­ras­sigkeit” fordern die Arisch­gesichter (Tuchol­sky) nun mehr “Mut für unser Wiener Blut”, da ange­blich “Zu viel Fremdes nie­man­den gut tut”. 80 Jahre, nach­dem die “Blut und Boden”-Ideologie in der Shoa gemün­det hat, ver­wen­det die FPÖ diese nun für ihre Wahlkämpfe.

Mölzer gedenkt Niederlage der Achsen-Macht Japan

Japan: Europäis­ches Recht­sex­trem­istIn­nen­tr­e­f­fen mit Mölzer

Der öster­re­ichis­che EU-Abge­ord­nete Andreas Mölz­er besucht mit EU-Par­la­men­tari­er Ober­mayr, Recht­sex­trem­istIn­nen aus ganz Europa und VertreterIn­nen der recht­sex­tremen Issuikai-Bewe­gung den Yasukuni–Schrein und gedenkt dort der Nieder­lage der Achsen-Macht Japan im Zweit­en Weltkrieg.

Rosenkranz und der Rechtsextremismus

Alex­ia Weiss berichtet über Die recht­sex­tremen Face­book-Fre­unde der Frau Rosenkranz

Die FPÖ und Moschee-Baba

Ende August: Die FPÖ stellt das het­zerische Spiel „Moschee-Baba” online: FPÖ Steier­mark provoziert weit­er: Het­zerisches Moschee-Spiel

Elisabeth Sabbaditsch-Wolff und das FBI

FPÖ: Der Kreuz­zug geht weit­er; Die FPÖ lässt wieder Elis­a­beth Sab­ba­ditsch-Wolff beim der Frei­heitlichen Bil­dungsin­sti­tut (FBI) vortragen.

Wahlkampfauftakt der FPÖ

“Blood & Hon­our” oder: “bei Stra­che” — Beim Wahlkamp­fauf­takt der FPÖ tauchen Thor Steinar, Blood & Hon­our auf.

alpen-donau und die Hilfe für die FPÖ

Die Neon­azis um alpen-donau.info helfen der FPÖ: Neon­azis greifen „gerne“ der FPÖ unter die Arme

Nazi-Ordner? (Teil 1)

Anfang Sep­tem­ber stellt sich die Frage: Gre­gor T. der Blood & Hon­our-Bube als FPÖ-Ordner?

Nazi-Ordner (Teil 2)

Kurz danach, am 8. Sep­tem­ber: Wien: Noch ein unor­dentlich­er Ordner?

Anschlag auf Asyleinrichtungen und wie das politische Klima mitverantwortlich ist

Anschläge auf Asylein­rich­tun­gen: Das poli­tis­che Kli­ma bes­timmt die Häu­figkeit, müssen wir Mitte Sep­tem­ber, nach einen Sprengstof­fan­schlag lei­der schreiben.

Wieder Nazis bei der FPÖ?

Nach der Veröf­fentlichung von News stellt sich die im Zusam­men­hang mit der FPÖ alt­bekan­nte Frage: Wieder Neon­azis bei der FPÖ? News präsen­tiert Jür­gen D. mit Hitler Grüßen.

Burschenschafter und die FPÖ

Säbel­wet­zen in den Burschen­schaften verur­sachen Schmisse in der FPÖ: Burschen­schaften: Das Säbel­wet­zen hat begonnen

Ex-VAPO bei der FPÖ-Linz

In Linz wird ein Ex-VAPO Klubob­mann der FPÖ

Braune Wahlhelfer die Fortsetzung

Der Artikel Wien: Der braune „Wahlhelfer“ der FPÖ Wien zeigt das die FPÖ offen­bar selb­st nicht weiß wer für sie arbeitet.

Hakenkreuzschmierer

Wien-Leopold­stadt: Der smarte Franz, die feuchte Feier und das Hak­enkreuz: Trotz Hak­enkreuzschmiere­in auf dem vierten Lis­ten­platz der FPÖ-Leopoldstadt.


Bildquelle: oeaabfcggoed.wordpress.com

Neutral zum Nationalsozialismus?

Der FPÖ-Man­datar Gunter Had­wiger ste­ht zum Nation­al­sozial­is­mus neu­tral: FPÖ Man­datar Had­wiger: Stark benachteiligt und neu­tral zum Nationalsozialismus

FPÖ und Jobbik

Die FPÖ zeigt Nähe zu der recht­sex­tremen Job­bik, Karl Eggls selt­same Verbindung zu Grossun­garn: Grossun­garn, Job­bik und die FPÖ (Siehe auch: Ober­wart (Bgld): Auf­marsch von ungarischen Faschis­ten)

Ehemaliger Generalsekretär der Rechtsanwaltskammer mit Verbindungen zur FPÖ

Der ehe­ma­lige Gen­er­alsekretär der Recht­san­walt­skam­mer, mit Verbindun­gen in die recht­sex­treme Szene, hat auch Verbindun­gen zur FPÖ: Der Ex-Gen­er­alsekretär des ÖRAK — Fortsetzung

Verschwundenes Video

Ein Video mit Hitler-Gruß ver­schwindet. Ein Wer­be­v­ideo mit Heinz-Chris­t­ian Stra­che wird offline genom­men, nach dem darauf ein Hit­ler­gruß gefun­den wurde.

Alte Herren und freie Radikale

Pro­fil berichtet über die Burschen­schafter die für die FPÖ antreten: Alte Her­ren und freie Radikale

„Mein Kampf” zum Geburtstag

FPÖ Steier­mark: „Mein Kampf“ zum Geburt­stag vom Ex-Abgeordneten

Straches Nebeneinkommen

Weit­er viele Fra­gen offen zu Stra­ches Neben­tätigkeit als Abzugsrohrbeobachter: In wie viele Ofen­rohre hat Stra­che in Kroa­t­ien denn rein geschaut?