FPÖ Wien: Schamloses Highlife?

Nach­dem am 24. Mai publik wur­de, dass zwei Frau­en die Bur­schen­schaft Albia und den Wie­ner FPÖ-Gemein­­de­rat Udo Gug­gen­bich­ler u.a. wegen des Ver­dachts auf Wie­der­be­tä­ti­gung schwer belas­ten, kam es nur drei Tage spä­ter zum wei­te­ren Pau­ken­schlag für Gug­gen­bich­ler – aber nicht nur für ihn, son­dern auch für den Wie­ner FPÖ-Chef Domi­nik Nepp.

1. Jun 2023
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation
Schlagwörter: Schlagwörter: FPÖ | Ort | Österreich | Parteien | Wien

Albia und Guggenbichler im braunen Sumpf? (Teil 1)

Viel war von der aka­de­mi­schen Bur­schen­schaft Albia Wien in den letz­ten Jah­ren nicht zu ver­neh­men. Sie wur­de höchs­tens als Bei­werk zum Aka­­de­­mi­ker­­ball-Orga­­ni­­sa­­tor Udo Gug­gen­bich­ler genannt. Doch Aus­sa­gen von zwei Zeu­gin­nen belas­ten nun die Albia und Gug­gen­bich­ler, auch Vor­sit­zen­der des Pen­nä­ler Rings, schwer.

24. Mai 2023

Tom Rohrböck & die Österreich-Connections (Teil 3)

„Die Zeit” berich­tet am 27.7.21 in einer Fort­set­zung zum Rechts­au­­ßen-Ver­­­bin­­der Tom Rohr­böck über des­sen Akti­vi­tä­ten bei der FDP, ins­be­son­de­re zum hes­si­schen Lan­des­ver­band. Hier tau­chen auch die Namen Kol­ja Saß und Bernd Kaus auf, die, wie wir in Teil 2 aus­ge­führt haben, bei den in Öster­reich ansä­ßi­gen Fir­men­kon­struk­tio­nen eine bedeu­ten­de Rol­le spie­len. Bemer­kens­wert ist jedoch auch […]

30. Jul 2021
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation
Schlagwörter: Schlagwörter: AfD | FPÖ | Österreich | Parteien | Rechtsextremismus | Salzburg | Vernetzung | Weite Welt

Nichts Neues in Salzburg und Wien: Salzburgs braune Straßennamen bleiben und ein Njet, nach Erika Weinzierl eine Verkehrsfläche zu benennen

Wie­der ein­mal die alte Dis­kus­si­on und wie­der ein­mal bleibt’s beim Sta­tus Quo: In einem 1.100 Sei­ten dickem Bericht hat eine His­to­ri­ke­rIn­nen­kom­mis­si­on ihre Unter­su­chung zu Salz­burgs Stra­ßen­na­men ver­öf­fent­licht und 13 gelis­tet, die stark NS-belas­tet sind. Der VP-Bür­ger­meis­ter will bei den brau­nen Benen­nun­gen blei­ben. Und in Wien soll­te die Rahls­tie­ge nach einer der wich­tigs­ten öster­rei­chi­schen Historiker*innen, näm­lich nach Eri­ka Wein­zierl, die in Öster­reich eine Pio­nie­rin der Auf­ar­bei­tung des Natio­nal­so­zia­lis­mus war, benannt wer­den: Hier will die SPÖ nicht ein­mal diskutieren.

30. Jun 2021
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation
Schlagwörter: Schlagwörter: Nationalsozialismus | Parteien | Politische Bildung | Salzburg | Wien

Tom Rohrböck & die Österreich-Connections (Teil 2)

Eines ist bei den nun­mehr groß bekannt gemach­ten Bezie­hun­gen des Tom Rohr­böck in die Poli­tik auf­fäl­lig: Nie­mand in Öster­reich hat bis­lang dar­über gere­det. Dabei könn­ten ver­mut­lich eini­ge über das „Sys­tem Rohr­böck“ erzählen.

29. Jun 2021
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation