Korneuburg (NÖ): „Ataka“-Funktionär als Heurigenmörder verurteilt

Der wegen zwei­fa­chen Mor­des, ver­such­ten Mor­des und schwe­ren Rau­bes ange­klag­te 48-jäh­ri­­ge Bul­ga­re ist in Krems zu einer lebens­lan­gen Frei­heits­stra­fe ver­ur­teilt wor­den. Wie sich am Ran­de des Pro­zes­ses her­aus­stell­te, ist Cve­tan R., der schon zu einer 13-jäh­ri­­gen Frei­heits­stra­fe in der BRD ver­ur­teilt wor­den war, in sei­nem Hei­mat­ort Chip­rovtsi Orts­chef der rechts­extre­men Par­tei „Ata­ka“. Die rechts­extre­me „Ata­ka“ […]

30. Nov 2009

Wien/Wiener Neustadt: Rassismus auch im Unterricht?

Bea­tri­ce Acha­le­ke und Simon Inou, bei­de im Ver­ein AFRA in Wien tätig, haben Post von einem Ras­sis­ten erhal­ten. In dem Brief beschimpft der Mann, der sich als Leh­rer bezeich­net, die bei­den als „gene­tisch min­der­wer­tig“ und fügt hin­zu: „Nicht umsonst, und das beto­ne ich mei­nen Schü­lern, haben die Neger nichts Geis­ti­ges und Inno­va­ti­ves her­vor­ge­bracht, außer dem […]

25. Nov 2009

Zirl/Tirol: Justiz räumte mit Nazi-Szene in Zirl auf

Der Rädels­füh­rer eines Neo­na­­zi-Klubs in Zirl stand am Don­ners­tag wegen Wie­der­be­tä­ti­gung vor dem Schwur­ge­richt unter der Lei­tung von Rich­ter Nor­bert Hofer. Der Neo­na­zi erhielt nach einem lan­gen Ver­hand­lungs­tag am spä­ten Abend 15 Mona­te beding­te Haft und 6000 Euro Geld­stra­fe. Das Urteil ist noch nicht rechts­kräf­tig. Nazi-Treff. Der 26 Jäh­ri­ge Deut­sche Nik L. soll in Zirl […]

21. Nov 2009
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation

Hagenberg (OÖ): Nazi-Parolen veröffentlicht

Wegen Ver­het­zung stan­den drei Jugend­li­che in Linz vor Gericht. Ihnen wur­de vor­ge­wor­fen, auf Inter­net­sei­ten Ein­trä­ge online gestellt zu haben mit Inhal­ten wie: „Hob­bys: Opel KZ mit Haken­kreuz­schal­tung und Juden­ver­ga­ser.“ Die Jugend­li­chen zeig­ten sich ein­sich­tig und spra­chen von einem „Scheiß“, den sie gebaut hät­ten. Gemacht hät­ten sie das, weil ihnen fad gewe­sen wäre. Es kam zu […]

19. Nov 2009
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation

Deutsch-Wagram: Exekutive fasst Nazi-Schmierer

Vier Jugend­li­che bra­chen ins Schul­zen­trum Deutsch-Wagram (Bez. Gän­sern­dorf) ein, besprüh­ten die Wän­de mit Nazi-Paro­­len. Danach besuch­ten sie ein Fuß­ball­spiel, besprüh­ten am Park­platz Autos mit Haken­kreu­zen. Beam­te des Lan­des­am­tes für Ver­fas­sungs­schutz konn­ten die Ban­de aus­for­schen, zumin­des­tens ein Täter hat enge Ver­bin­dun­gen zur Neo­na­­zi-Sze­­ne. (Quel­le: Heute)

10. Nov 2009

Klagenfurt: Volxhaus: Neonazis verprügeln Sänger

Eine pri­va­te Fei­er im Volx­haus in der Nacht zum 8.11. wur­de von vier Neo­na­zis gestört. Nach­dem ihnen offen­sicht­lich das Lied eines 25-jäh­ri­­gen Sän­gers miss­fiel, stör­ten sie den Abend mit „Sieg Heil“-Rufen. Nach der Ver­an­stal­tung lau­er­ten sie dem Sän­ger vor dem Lokal auf und schlu­gen ihn und zwei Beglei­ter bru­tal zusam­men. Die Opfer erlit­ten erheb­li­che Verletzungen, […]

Korneuburg/Langenzersdorf: Hakenkreuze aufgemalt

Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de ver­ur­sach­ten Jugend­li­che mit Sach­be­schä­di­gun­gen durch NS-Schmie­­re­­rei­en in Kor­neu­burg und Lan­gen­zers­dorf einen Scha­den von mehr als 20.000 Euro. Eini­ge Urhe­ber konn­ten geschnappt wer­den. (NÖN)

3. Nov 2009
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation

Perg/Steyregg: Kampf gegen rechtsextreme Szene

Mit­glied des Maut­hau­sen Komi­tees aus dem Bezirk doku­men­tiert Auf­­k­le­­ber-Aktio­­nen von Rechts­extre­men. „Frei­spruch für Hon­sik“, „Mei­nungs­frei­heit statt Ver­bots­ge­setz“. Rechts­extre­me Grup­pen machen mit Auf­kle­bern auf ihr Gedan­ken­gut auf­merk­sam. (Bezirks Rund­schau Urfahr)

29. Okt 2009
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation