Vom HGM nach Landeck

In unse­rer Arbeit gibt es wenig Erfreu­li­ches zu berich­ten. Hit­ler­grü­ßer, Holo­caust­leug­ner oder Het­zer gehö­ren zum All­tag. Umso wich­ti­ger, wenn zwi­schen­durch auch ein­mal von Erfol­gen berich­tet wer­den kann. Was wir heu­te mit Berich­ten über die jüngs­ten Ent­wick­lun­gen beim Hee­res­ge­schicht­li­chen Muse­um (HGM) und das Nazi-Video in Lan­deck machen.

21. Feb 2023
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation

Revival eines Nazi-Propagandafilms in Landeck

Es ist eine merk­wür­di­ge Geschich­te, auf die wir da vor weni­gen Tagen auf­merk­sam wur­den. Ein Video über die Stadt­ge­mein­de Lan­deck war auf die Platt­form „Vimeo“ hoch­ge­la­den wor­den. Vor­geb­lich die Geschich­te der Stadt zwi­schen 1923 und 1945 schil­dernd, bestand das Mach­werk haupt­säch­lich aus weit­ge­hend unkom­men­tier­tem Nazi-Pro­pa­gan­da­ma­te­ri­al. Ein brau­nes Jubel-Video? Im Abspann wird die Stadt­ge­mein­de Lan­deck als Pro­du­zen­tin des Vide­os ausgewiesen.

10. Feb 2023
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation
Schlagwörter: Schlagwörter: Nationalsozialismus | NS-/Holocaustverharmlosung | Protest | Tirol

Wochenrückblick KW 4/23 (Teil 2): Diverses

Die zehn bzw. vier Jah­re Haft für das unter „Mr. Bond“ und „Kikel Might“ auf­ge­tre­te­ne Kärnt­ner Neo­na­zi-Brü­der­paar wur­den in einer Beru­fungs­ver­hand­lung bestä­tigt. Die Reuebereit­schaft der bei­den wur­de als „über­schau­bar“ bezeich­net. Im Nie­der­ös­ter­reich ist eine ÖVP-Orts­grup­pe kol­lek­tiv über eine Haken­kreuz­fah­ne „drü­ber­ge­stol­pert“. Und die Metal­band „Pan­te­ra“ darf nun auch in Wien nicht auf­tre­ten: Ein Hit­ler­gruß und ras­sis­ti­sche Bemer­kun­gen wir­ken nach.

5. Feb 2023

Wochenrückblick KW 3/23 (Teil 2): FPÖ, Tyr & Donner

Der Sumpf, in dem sich die Gra­zer FPÖ und zuneh­mend auch die stei­ri­sche Lan­des­par­tei befin­det, wird immer tie­fer: Mario Kuna­seks Immu­ni­tät könn­te auf­ge­ho­ben wer­den und ein „Stroh­mann“ gibt an, dass es über sein Unter­neh­mens­kon­to dubio­se Geld­flüs­se gege­ben habe. Apro­pos FPÖ: Die nie­der­ös­ter­rei­chi­sche FP-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Aigner ruft dazu auf, ÖVP zu wäh­len. Die Rechts­au­ßen-Bur­schen­schaft fällt wie­der ein­mal auf: Dies­mal mit einem Foto, auf dem eine Tyr-Rune zu sehen ist. Moni­ka Don­ner fällt nicht auf, denn sie ist per­ma­nent auf­fäl­lig: Jetzt wur­de sie Opfer der Antifa.

26. Jan 2023

HGM: Zurück an den Start!

Jetzt ist rund ums Hee­res­ge­schicht­li­che Muse­um schon wie­der was pas­siert: Mitarbeiter*innen haben einen Brief an die Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­rin mit schwe­ren Vor­wür­fen über den der­zei­ti­gen Direk­tor Ort­ner geschickt und Historiker*innen und wei­te­re Expert*innen haben einen Pro­test­brief ver­fasst, in dem eine Neu­auf­rol­lung des Beru­fungs­ver­fah­rens zur Direk­ti­on gefor­dert wird. Also: Zurück an den Start!

30. Nov 2022
Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation
Schlagwörter: Schlagwörter: Protest | Rechtsextremismus | Wien