• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Kategorie: Sonstiges

SdR macht Sommerpause

Das Team von „Stoppt die Recht­en” ver­ab­schiedet sich bis zum 22. August in die Som­mer­pause. Wir wer­den urlauben, aber die Zeit auch nützen, um aufwändi­gere Recherchen voranzutreiben. In unregelmäßi­gen Abstän­den wer­den wir hier als „Pausen­füller” Film­dokus, die wir in den let­zten Monat­en gese­hen und für gut befun­den haben, präsen­tieren. Falls es aktuelle Ereignisse gibt, wer­den wir den­noch spon­tan bericht­en. Es lohnt sich also, auch während der Pause immer wieder bei uns reinzuschauen!

Nachricht­en an uns (via [email protected]) wer­den weit­er regelmäßig gelesen.
Auch auf Twit­ter @stopptrechte bleiben wir aktiv.

Wir wün­schen Euch allen einen schö­nen Som­mer, und es gilt weit­er: Passt auf Euch auf und bleibt gesund!
Euer Team von SdR

Wir brauchen Euch!
Recherchen zum Recht­sex­trem­is­mus viel Zeit und Arbeit. Auch Geld für die Arbeit. Und für Anwalt­skosten, weil Recht­sex­treme immer wieder unsere Arbeit zu ver­hin­dern ver­suchen. Wir ersuchen Euch daher um finanzielle Unter­stützung, damit wir weit­er­ar­beit­en kön­nen. Spenden bitte an unser Kon­to bei der Sparkasse Neunkirchen-Glog­gnitz (IBAN AT 46 2024 1050 0006 4476) oder via Pay­Pal. Danke!

Attention: SdR braucht Deine Unterstützung!

Wir von „Stoppt die Recht­en“ sprechen eher sel­ten über uns, jet­zt aber müssen wir. 1. Unsere finanzielle Sit­u­a­tion ist erbärm­lich und kaum Besserung in Sicht. 2. Unser Redak­tion­steam beste­ht aus weni­gen Men­schen, darunter nur eine Hal­bzeit­stelle auf Angestell­tenba­sis, der Rest der Arbeit passiert eher­e­namtlich. So ist pro­fes­sionelle Arbeit auf Dauer aber nicht leist­bar. 3. Unsere Web­site braucht drin­gend Auf­frischung. Das kostet jedoch. 4. Recht­sex­trem­is­mus nimmt zu, die Aufmerk­samkeit dafür aber ab. Wie weit­er? Weit­er…

„Ich war nur ein Rückkehrer“

Der Simon-Wiesen­thal-Preis 2021 ging an die Zeitzeug*innen Lily Ebert, Zwi Nigal, Karl Pfeifer und Lil­iana Seg­re*. Die Zen­trale öster­re­ichis­che Forschungsstelle Nachkriegsjus­tiz und das Jüdis­ches Forum für Demokratie und gegen Anti­semitismus wur­den eben­falls geehrt. Wir doku­men­tieren hier die Dankesrede von Karl Pfeifer (mit fre­undlich­er Genehmi­gung des Geehrten). Weit­er…

Doku-Tipp: Xavier Naidoo – Comeback eines Verschwörungs-Stars?

Hal­lelu­ja! Der Musik­er Xavier Naidoo ist auf den Pfad der Tugend zurück­gekehrt, hat in einem Video jede Menge Asche auf seinem Haupt verteilt und sich von seinen Irrun­gen und Wirrun­gen der let­zten Jahre los­ge­sagt. Aus­lös­er dafür sei der Krieg gegen die Ukraine gewe­sen. Doch Beobachter*innen und Expert*innen sehen Naidoos ange­bliche Kehrtwende mit Dis­tanz und Vor­sicht. Dafür gibt es gute Gründe, wie auch die ZDF-Doku „Xavier Naidoo – Come­back eines Ver­schwörungs-Stars?” zeigt. Weit­er…

Botschafter aus Russland und Belarus von Mauthausen-Befreiungsfeier ausgeladen

Mauthausen Befreiungsfeier 2019

Die tra­di­tionelle Befreiungs­feier in der KZ-Gedenkstätte Mau­thausen am 15. Mai soll heuer ohne rus­sis­che und belarus­sis­che Offizielle stat­tfind­en. Die Botschafter von Rus­s­land und Belarus wer­den in einem per­sön­lichen Mail gebeten, nicht teilzunehmen. Darauf haben sich das Mau­thausen Komi­tee Öster­re­ich, das Inter­na­tionale Mau­thausen Komi­tee und die Gedenkstätte ver­ständigt. Hil­f­sor­gan­i­sa­tio­nen, Über­lebende und deren Ange­hörige seien aber ein­ge­laden. Weit­er…

SdR macht Ferien

Antifa-Ostern

„Stoppt die Recht­en” geht wie Schulen und Unis in die Oster­fe­rien, um nach inten­siv­en Monat­en Kräfte zu sam­meln und – ganz ohne Beschäf­ti­gung geht’s doch nicht – aufwändi­gere Recherchen zu machen. Wir sind ab 19.4. wieder in gewohn­ter Weise da. Inzwis­chen angenehme Früh­lingstage, passt auf Euch auf und bleibt gesund!

Antifa-Ostern

Antifa-Ostern

Unsere lieben Leser*innen

Es gibt sie tat­säch­lich – die Leser*innen aus dem recht­en Eck, die uns ihre Mei­n­ung kund­tun. Wobei „Mei­n­ung“ für so manch­es Geschreib­sel wohl ein Euphemis­mus wäre. Vor allem unsere Berichter­stat­tung zu recht­sex­tremen und Coro­na-leug­nen­den Medi­en wie z.B. „AUF1” hat in den let­zten Monat­en einige von ihnen auf die Palme (oder Eiche?) gebracht. Die kur­siv gefassten Texte stam­men aus den Zuschriften, diverse Schreibfehler eben­so. Weit­er…

Pause – Still, still, still!

Die Toten Hosen Still, still, still

Wie immer machen wir auch dieses Jahr rund um Wei­h­nacht­en und Sil­vester eine redak­tionelle Pause. Aber zwis­chen­durch wird es, eben­falls wie immer, ein paar Filmtipps geben. Weit­er…

Meistgelesen im letzten Jahr: die 10 SdR-„Hits”

Ein Beitrag aus dem Mai 2020 hat im let­zten Jahr die größte Aufmerk­samkeit unser Leser*innen erregt: ein braunes Mut­tertagspost­ing des Oberöster­re­ich­ers Ste­fan Mag­net. Viel­ge­le­sen wur­den auch unsere Hin­ter­grund­beiträge zu den Akteur*innen aus der Coro­na-Maß­nah­men-Protest­szene. Hier die zehn SdR-„Hits” der let­zten zwölf Monate. Weit­er…