Rückblick KW 16/24 (Teil 1): Prozesse und Anzeigen

Vier ange­zeig­te Hitler-Pilger*innen, zwei Ver­ur­tei­lun­gen nach dem Ver­bots­ge­setz und ein Neo­na­zi der „Feu­er­krieg Divi­si­on“, der nach einem unver­städ­li­chen Hin und Her nun doch in Haft muss.

24. Apr 2024

Rückblick KW 15/24 (Teil 2): Grosz, ein Bordell und ein FPÖ-Bürgermeister als Dauerfall

Gerald Grosz hat in Deutsch­land erneut einen Schuld­spruch kas­siert, ein FPÖ-Vize­bür­ger­meis­ter ver­mie­tet sein Haus an Bor­dell­be­trei­ber und ern­tet Wider­stand, und in einer ober­ös­ter­rei­chi­schen Gemein­de ver­dich­tet sich FPÖ-Inkom­pe­tenz ganz besonders.

17. Apr 2024

Rückblick KW 14/24 (Teil 2): Prozesse

Die straf­ge­richt­li­chen Pro­zes­se zu den Delik­ten Wie­der­be­tä­ti­gung und Ver­het­zung: von Hit­ler­bär­ten, Schlä­ge­rei­en und einer angeb­lich gestoh­le­nen Facebook-Identität.

11. Apr 2024

Rückblick KW 14/24 (Teil 1): Braune und andere Einstellungen

Eine Woche ohne rechts­extre­me Vor­komm­nis­se in der FPÖ? Nicht wirk­lich – der Auf­trieb Rechts­extre­mer auf Sick­ls Schloss in Kärn­ten steht zwar erst bevor, ist uns aber schon jetzt eine Mel­dung wert. Schwer­punkt­mä­ßig geht es die­se Woche um Ein­stel­lun­gen: brau­ne und sol­che, die von Amts wegen getä­tigt wur­den und eben­so unver­dau­lich sind.

10. Apr 2024

Rückblick KW 12–13/24 (Teil 1)

Brau­ne Pla­ka­te zur „Rein­heit des deut­schen Vol­kes” in einer Haft­zel­le und drei selbst­er­nann­te „Preu­ßen” wur­den vor Gericht ver­han­delt. Zudem im Rück­blick: behörd­li­ches Vor­ge­hen gegen einen Hass­pre­di­ger, „leicht­sin­ni­ge“ Jugend­li­che und ein gera­de noch ver­hin­der­ter Bombenanschlag.

4. Apr 2024