Neofaschistische Identitäre stürmten Vorlesung an Universität Klagenfurt

Eine Gruppe der neofaschistischen Identitären hat am Donnerstagnachmittag eine Vorlesung an der Universität Klagenfurt gestürmt. Rektor Vitouch wurde bedroht und attackiert, der Verfassungsschutz ermittelt, berichtet Der Standard und die Kleine Zeitung.

Öllinger zu Identitären: Höchste Zeit gegen die rechtsextreme Pöbelgruppe vorzugehen
Schieder verurteilt rechtsextreme gewaltsame Störaktion aufs Schärfste
GPA-djp-Hofmann: Rechtsextreme müssen gestoppt werden
Identitäre: LH Peter Kaiser verurteilt rechtsradikale Hetze auf das Schärfste
Niedermühlbichler: Gewaltsame Störaktionen der rechtsextremen Identitären müssen rechtliche Konsequenzen haben
Grüne Kärnten: Störaktion an der Uni scharf zu verurteilen
Alpen-Adria-Universität: Lehrveranstaltung von Rechtsextremen gestürmt
SJ-Herr: „Rechtsextremen muss Einhalt geboten werden!“


Fabian R. (Mitglied bei den Identitären) mit Totschläger, Graz, Jänner 2016

Identitäre Gewaltattacke in Graz
Überfall in Graz: „Identitäre“ Kader beteiligt

Sie wachsen zusammen: FPÖ und Identitäre (I)
Sie wachsen zusammen (II) : Strache und die Identitären im Burgtheater
Sie wachsen zusammen (III) : FPÖ, Hofer und die Identitären
Sie wachsen zusammen (IV): Die FPÖ und die Identitären