Kategorie: Termine

8. Mai: Erinnern heißt kämpfen!

8. Mai: Erinnern heißt kämpfen! Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg. 17:00 Karlsplatz Demoaufruf 8. Mai: Erinnern heißt kämpfen! Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg. Das Bündnis “Offensive Gegen Rechts” (OGR) ruft am 8. Mai, um 17:00 Uhr am Wiener Karlsplatz zu einer Demonstration anlässlich des Tags der Befreiung auf. Wien (OTS) – “Am 8…. Weiter »

Fest der Freude

8. Mai 2018 um 20:00 Uh Heldenplatz http://www.festderfreude.at/ Am 8. Mai 1945 war das nationalsozialistische Regime durch die alliierten Truppen besiegt und die Deutsche Wehrmacht kapitulierte bedingungslos. Damit war der verbrecherische Angriffs- und Vernichtungskrieg in Europa beendet. Anstatt diesen Tag zu feiern, veranstalteten ab den 1990er Jahren rechtsextreme Burschenschaften des Wiener Korporationsringes ein Totengedenken auf… Weiter »

Vortrag im DÖW: Jüdische und nichtjüdische Quellen zu Vertreibung – Deportation – Vernichtung

24. Mai 2018 Veranstaltungsraum Ausstellung Dokumentationsarchiv, Altes Rathaus, Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien (Eingang im Hof) Start der Vortragsreihe im DÖW am 26. April 2018: Winfried R. Garscha spricht über die Vertreibungen 1938 und die ersten Deportationen 1939 und 1941 In dieser Vortragsreihe werden unterschiedliche Quellen (Dokumente von Opfern, Tätern und ZeugInnen, mündliche und schriftliche Erinnerungen)… Weiter »

Dokumentarfilm: UNSER KAMPF von Simon Wieland

11. Mai 2018 Metro Kinokulturhaus Johannesgasse 4 1010 Wien office@apomat.at Eine Familie. Drei Generationen. Neun Kriege. 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges illustriert der Film eine israelische Familie in drei Generationen: Erzählt wird die Geschichte der aus Wien stammenden Holocaust-Überlebenden Mira Fritzi Kurz, 85, sowie ihrer Kinder und Enkelkinder in Israel – dem wohl… Weiter »

Konferenz: Vergessen und Erinnert. Erinnern und Gedenken an die einstigen nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslager

25.-26. September 2018 Konferenzort: Polnische Akademie der Wissenschaften, Wissenschaftliches Zentrum in Wien Konferenz: Vergessen und Erinnert. Erinnern und Gedenken an die einstigen nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslager. Das Wissenschaftliche Zentrum der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien organisiert die nunmehr fünfte Konferenz eines Konferenzzyklus, in dessen Mittelpunkt die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager sowie die Geschichte von… Weiter »

Stoppt die Rechten! Die „Sozialpolitik“ der FPÖ

Donnerstag, 5. Oktober, 19 bis 22 Uhr. Die Grünen Simmering, Gottschalkgasse 11, 1110 Simmering Zentraler Bestandteil freiheitlicher Programmatik war und ist die völkische Identität und die Ethnisierung politischer und sozialer Rechte.

Buchpräsentation: Die FPÖ: Partei der Reichen

Erste Buchpräsentation am 3. September am Stand des KZ-Verbandes am Volksstimmefest in Wien (Initiativenstraße), ab Anfang September in jeder gut sortierten Buchhandlung! Die FPÖ nennt sich „Soziale Heimatpartei“. Doch tatsächlich hat sie ein ganz anderes Programm: – Dramatische Kürzungen des Sozialstaats – Kürzungen bei Gesundheit und Pensionen – Erhöhung der Mehrwertsteuer – Angriffe auf das… Weiter »