Veranstaltung #HGMneudenken

#HGM­neu­denken
Ausstel­lung und Tagung

Datum: 24.1.2020, Tagung 11.00, Vernissage 19.30
Anmel­dung zur Tagung: [email protected]
Ort: Arse­nal, Objekt 1, 1030 Wien

In den let­zten Monat­en wurde die Kri­tik am Heeres­geschichtlichen Muse­um (HGM) so laut, dass vier vom Vertei­di­gungsmin­is­teri­um einge­set­zte Kom­mis­sio­nen die Vor­würfe prüfen. Es berichteten der Kuri­er, Der Stan­dard, Fal­ter, Die Presse oder ORF-Online. Auch vor den jüng­sten Vor­wür­fen gab es bere­its Kri­tik von Historiker_innen, Intellek­tuellen und Politiker_innen am Muse­um. Im Zen­trum der Debat­te stand der unkri­tis­che und affir­ma­tive Umgang mit der mil­itärischen Ver­gan­gen­heit Öster­re­ichs seit­ens des HGM und sein­er Leitung, Vor­würfe der Offen­heit für Recht­sex­trem­is­mus, sowie insti­tu­tionelle Schwächen des Museums.

Die Organisator_innen Ele­na Mess­ner und Nils Olger möcht­en mit der Ausstel­lung und Tagung #HGM­neu­denken die beste­hen­den Kri­tikpunk­te auf­greifen und um kün­st­lerische und his­torisch-muse­ol­o­gis­che Per­spek­tiv­en erweit­ern. Damit soll die Diskus­sion um ein zeit­gemäßes Muse­um eröffnet wer­den, in dem his­torische Mil­itärob­jek­te kri­tisch gedacht und in eine demokratis­che Erin­nerungskul­tur einge­bet­tet werden.

/// Für eine Neude­f­i­n­i­tion des Heeres­geschichtlich­es Muse­um. Neue Leitwerte, insti­tu­tionelle Refor­men, kri­tis­che Per­spek­tiv­en und inhaltliche Neugestaltung. ///
___________

Mit Beiträ­gen von:

AK Denkmalpflege, Dieter-Anton Binder, Lisa Bolyos, Andrea Brait, Ljubomir Bratić, Enar de Dios Rodriguez, Richard Fer­kl, Jut­ta Fuchs­hu­ber, Jen­ny Gand, Felic­i­tas Heiman-Jelinek, Sab­ri­na Kern, Math­ias Licht­en­wag­n­er, Ernst Log­ar, Wolf­gang Maderthaner, Wal­ter Manoschek, Ina Marko­va, Ele­na Mess­ner, MUS­MIG-Kollek­tiv, Silke Müller, Georg Ober­lech­n­er, Nils Olger, Karl Öllinger, Peter Pirk­er, Ljil­jana Radonić, Dana Rausch, Dirk Rup­now, Sebas­t­ian Rein­feldt, Lisa Ret­tl, Johann Schois­wohl, Tomash Schois­wohl, Georg Spi­taler, Petra Sturm, Huber­tus Traut­ten­berg, Ger­hard Vogl, Mar­tin Weichselbaumer

_____________

Organ­i­sa­tion:
Ele­na Mess­ner, Nils Olger

Pressekon­takt:
Adri­an Jonas Haim /// +436509272276
_____________
„Gegenüber den gesellschaftlichen Entwick­lun­gen und Verän­derun­gen draußen schützt man sich durch ein Zurückziehen hin­ter die eige­nen Kaser­nen­mauern. Die nahezu autarke Sol­datenge­sellschaft ist die Folge gegenüber der zivilen Gesellschaft­sor­d­nung. Nicht die Öff­nung gegenüber der Gesellschaft wird betrieben, son­dern der Rück­zug in die eigene Welt der Mil­itärs, in die gesellschaftliche Isolation.“

Franz Ker­nic, zitiert nach: Huber­tus Trauttenberg/Gerhard Vogl: Tra­di­tion­spflege im Span­nungs­feld der Zeitgeschichte

Pro­gramm

Programm HGMneudenken, 24.1.2020, Arsenal

Pro­gramm HGM­neu­denken, 24.1.2020, Arsenal