„Stoppt die Rechten“ bietet das größte kostenlos zugängliche Online-Archiv Österreichs zum Thema „Rechtsextremismus“.

Sollten Sie einen Vorfall melden oder uns Informationen schicken wollen, können Sie das über unser sicheres Kontaktformular (hier) oder via Mail ([email protected]) tun.

Japan: Europäisches RechtsextremistInnentreffen mit Mölzer

Auf sein­er Web­site ver­schweigt sich Mölz­er, auf seinem geschwätzi­gen Blog det­to. Auch die FPÖ, son­st nicht rede­faul, find­et zu dem Tre­f­fen europäis­ch­er Recht­sex­trem­istIn­nen in Japan am 14.8. 2010 keine Worte. Bish­er war allerd­ings nur bekan­nt, dass der EU-Par­la­men­tari­er Ober­mayr an dem Tre­f­fen der recht­sex­tremen Schmud­delkinder teilgenom­men hat – zweite Gar­ni­tur sozusagen. Weit­er…

GROEMAZ „Größter Modedesigner aller Zeiten” im derstandard.at-Interview

Ein inter­es­santes Inter­view mit Math­ias Brod­ko­rb, dem Storch-Heinar-Ini­tia­tor, in dem er aus­führt, warum eine FPÖ in Deutsch­land nicht so stark wäre. Der Grund, so Brod­ko­rb: „Wahrschein­lich, weil es in Deutsch­land ein öffentlich­es Kli­ma gibt, das eine solche Partei in die Nähe von Nazis stellt. Es gibt da eine Art Selb­stkon­trolle, selb­st bei unseren Recht­sauslegern in der Bevölkerung. Anders kann ich mir das nicht erk­lären.” Weit­er…

Japan: FPÖ-Vertreter Obermayr trauert am Yasukuni-Schrein

Auf Ein­ladung der ultra­recht­en Issuikai-Bewe­gung pil­gerten einige Recht­sex­trem­istIn­nen unter der Führung von Jean Marie Le Pen vom Front Nation­al am Sam­stag, 14.8.2010 nach Tokio zum Yasuku­ni-Schrein. Mit dabei VertreterIn­nen von Job­bik (Ungarn), Vlaams Belang (Bel­gien), British Nation­al Par­ty (GB) und Franz Ober­mayr von der FPÖ. Auch aus Spanien, Por­tu­gal und Rumänien waren Del­e­ga­tio­nen angereist. Weit­er…

LVT besucht Objekt 21

Das als Kul­turvere­in und neuerd­ings auch als Inter­netver­sand getarnte „Objekt 21“, ein Haus in Des­sel­brunn (Bezirk Vöck­labruck, OÖ), das von ange­hen­den und ein­schlägig verurteil­ten Neon­azis fre­quen­tiert wird, soll heute von Beamten des Lan­desamtes für Ver­fas­sungss­chutz und Ter­ror­is­mus­bekämp­fung (LVT) OÖ besucht wor­den sein. Weit­er…

Wien: Extremist Rehak will kandidieren

Der mit ein­er guten Beamten­pen­sion aus­ges­tat­tete Min­is­te­ri­al­rat in Ruhe Gün­ter Rehak (70) will es wis­sen. Mit der „Liste Wien” wollen Rehak und Co. bei den Wiener Gemein­der­ats- und Land­tag­wahlen antreten und damit der FPÖ von noch weit­er rechts Konkur­renz machen. Weit­er…

Brauner Ahnenversand aus Desselbrunn

Der als „Kul­turvere­in“ angemeldete Vere­in Objekt 21 aus Des­sel­brunn in OÖ (Vere­in­sreg­is­ter­auszug), dem der mehrfach nach dem Ver­bots­ge­setz verurteilte Jür­gen Wind­hofer und die Gebrüder Manuel und Erwin Spindler zuzurech­nen sind, betätigt sich jet­zt auch als Inter­netver­sand, der sich in sein­er Vorstel­lung auf das Erbe der Ahnen bezieht. Weit­er…