• Einfache Suche:

  • Sortierung

  • Erweiterte Suche:

  • Schlagwörter:

  • Zeitraum:

Filter Schlagwort: Pegida

Pegida, die „Lügenpresse“ und die Neonazis

Pegi­da in Dres­den und deren Ableger in anderen deutschen Städten sowie die virtuellen Klone in Öster­re­ich: die Protest­be­we­gun­gen und ‑grup­pen gegen den Unter­gang des Abend­lan­des wer­den fast durchgängig von Recht­sex­tremen und Neon­azis geführt und unter­stützt. Für Stra­che han­delt es sich um eine „ser­iöse Bürg­er­rechts­be­we­gung”. Wie sehr Pegi­da im braunen Sumpf steckt, das machen auch einige Berichte aus deutschen Medi­en klar. Weit­er…

Strache und die Pegida-Putinisten

FPÖ-Chef Stra­che ist sich mit­tler­weile schon ziem­lich sich­er. Der Zeitung „Öster­re­ich“ (28.12.2014)erklärte er, dass es sich bei Pegi­da um eine „ser­iöse Bürg­er­rechts­be­we­gung“ han­dle. Na eh klar! Die von Lutz Bach­mann, einem mehrfach wegen divers­er Delik­te vorbe­straften Krim­inellen, ange­führte ras­sis­tis­che Bewe­gung „patri­o­tis­ch­er Europäer“ teilt mit den Blauen auch die Sym­pa­thie für Putin und das poli­tis­che Sys­tem Rus­s­lands. Weit­er…

Antifa-Bücher für Weihnachten oder so

Unzäh­lige LeserIn­nen und das Christkind, das trotz sein­er Migra­tions­geschichte noch immer glaubt, sich selb­st ein­er klaren poli­tis­chen Stel­lung­nahme enthal­ten zu kön­nen, haben uns bedrängt, Empfehlun­gen für den Gaben­tisch zu for­mulieren. Wider­willig kom­men wir dem nach: es muss ja nicht wegen Wei­h­nacht­en sein — lasst Euch irgen­dein Motiv ein­fall­en, unter dem Ihr Antifa-Büch­er ver­schenken kön­nt! Weit­er…

Bruna Sudetia: Die deutschen Burschis der Pegida

Auch wenn ein Poli­tologe seit Tagen in den Medi­en verkün­det, die Pegi­da in Dres­den sei das Volk und keine Horde von Neon­azis, sind Zweifel ange­bracht Zweifel. Natür­lich sind nicht alle Neon­azis, die da mit­laufen. Nein, einige sind auch deutsche Burschen­schafter, und von denen wieder einige aus Öster­re­ich. Von der Bruna Sude­tia! Für deren Mit­laufen gab’s dann dick­es Lob von Neon­azis. Weit­er…

Pegida Österreich: Die üblichen Verdächtigen

Der Name ist schon das Pro­gramm. Seit weni­gen Tagen gibt es die Face­book-Seite Pegi­da Öster­re­ich und am 14.12. erfol­gte dann die Austöchterung der Bun­deslän­der. Den Hype um Pegi­da in der BRD wollen sich natür­lich auch die üblichen Verdächti­gen in Öster­re­ich nicht ent­ge­hen lassen und ein biss­chen mit­segeln. Wohin eigentlich? Weit­er…

Bägida hilft gegen Pegida!

Während Medi­en und Poli­tik noch rät­seln, ob die „Patri­o­tis­chen Europäer gegen die Islamisierung des Abend­lan­des“ (Pegi­da) ein neues „Phänomen” darstellen oder doch nur eine Samm­lung von Obsku­ran­ten und Recht­sex­tremen, haben die „Besorgten Ärzte gegen infek­tiösen Denko­r­gan-Aus­fall“ (Bägi­da) das Phänomen analysiert und den Erreger iden­ti­fiziert: „Rad­i­calus Ger­manazi“, auf deutsch: Brauner Mis­tkäfer. Weit­er…