Salzburg: 5 Jahre für „Wolke“

49 der rund 9.000 Postings waren Grundlage für die Anklage gegen „Wolke“ nach dem § 3 d Verbotsgesetz. „Wolke“ war einer der übelsten und eifrigsten Hetzer im Neonazi-Forum thiazi.net, das 2012 endlich von den deutschen Behörden abgedreht wurde. Am Donnerstag, dem zweiten Verhandlungstag, wurden die angeklagten Postings verlesen. So bekamen die Geschworenen „Einblick in krude Ansichten“ (Standard, 16.3.2017).

Postings von User "Wolke" im "thiazi"-Forum: Über "Jewrnalisten" und "internationale Judeninteressen"...

Postings von User „Wolke“ im „thiazi“-Forum: Über „Jewrnalisten“ und „internationale Judeninteressen“…

„Wolke“ war aber nicht nur ein übereifriger Nazi-Poster bei thiazi, sondern hatte auch den Status eines Moderators, durfte sich mit dem Titel „Freund der Germanen“ und „Freund der Reichstreuen“ schmücken. „Wolke“ nahm auch zumindest an einem Vernetzungstreffen von thiazi-Nazis.

Motto des "thiazi"-Users "Wolke"...

Motto des „thiazi“-Users „Wolke“…

Die Verantwortung des Angeklagten vor dem Geschworenengericht, wonach er keine Zeile der Nazis-Postings verfasst, sondern sie nur „gelesen“ habe, er deshalb für einen Freispruch im Zweifel plädiere, verfing nicht. „Bei den Befragungen von der Polizei hatte der 52-Jährige bisher geschwiegen“ (Der Standard). Nach mehrstündigen Beratungen fällten die Geschworenen ihr Urteil: schuldig im Sinne der Anklage. Fünf Jahre Haft, das ist die Mindeststrafe nach § 3 d Verbotsgesetz. Der Angeklagte meldete Nichtigkeit und Berufung an. Das Urteil ist damit nicht rechtskräftig.

Weitere Beiträge zu Thiazi auf stopptdierechten.at:
– 15.März 2017: Salzburg: Thiazi-„Wolke“ macht eine Wolke
– 3. June 2016: Salzburg: „Wolke“ wegen Wiederbetätigung vor Gericht
– 5. August 2015: Aufgepasst, Thiazi-User!
– 24. November 2015: Wien: Wieder ein „Thiazi“-Nazi verurteilt
– 20. August 2015: Wieder Thiazi-User verurteilt
– 15. Juni 2012: Thiazi abgebrannt – kommt Ragnarök?
– 9. November 2015: Innsbruck: Thiazi-Nazis, aufgepasst!
– 2. Dezember 2013: Eispickel: Erfolglose Ermittlungen seit 5 Jahren
– 20. September 2011: „Mjölnir“ aus dem Alpen-Donau- und “Thiazi”-Forum zu 5 Monate unbedingt verurteilt
– 23. Dezember 2011: Die Neonazi-Szene nach Küssel – Teil II: Prinz Eugen kommt aus der Versenkung
– …und viele weitere mehr.