News

Rund 320.000 EinwohnerInnen hat Island. Auf der Insel halten sich glaubensmäßig neben der offiziellen (evangelisch-lutherischen) Staatskirche zahlreiche evangelische Freikirchen, ja sogar eine (heidnische) Asatru-Gemeinde gibt es. Seit kurzem gibt es angeblich auch rund 2.000 Isländer, die glauben, dass ihr Land islamisiert wird: Pegida Iceland. mehr »

Die Satire-Magazine von ARD und ZDF, „extra 3“ und „heute-Show“ haben mit Pegida und Co jede Menge an Arbeitsmaterial erhalten. Im Unterschied zum ORF, wo Satire mittlerweile wieder fast gar nicht mehr stattfindet, wird das Angebot bei den deutschen öffentlich-rechtlichen Kanälen immer besser, vielfältiger und galliger. mehr »

Der FPÖ Heidenreichstein ist fast keine Hetze zu blöd, kein Niveau zu tief. Außenminister Kurz wird als „Pfosten“ beschimpft, Linke als Gesindel, Arbeitsscheue und Kriminelle und Asylwerber als undankbares Gesindel, wenn ihnen nicht gerade Kriminelles unterstellt wird. Jetzt wurde die FPÖ Heidenreichstein aber von den „Bezirksblättern“ in flagranti beim Verbreiten falscher Gerüchte erwischt. mehr »

Die „Bezirksblätter“ für Tulln/Donau berichten, dass die Staatsanwaltschaft St. Pölten ihre Ermittlungen gegen den FPÖ-Funktionär Andreas Bors (25) wegen des Verdachtes der NS- Wiederbetätigung eingestellt hat. Die Tathandlung – Bors war auf einem Foto in Poser mit Hitler-Gruß zu sehen – sei bereits verjährt. mehr »

„Heimat ohne Hass“ (HoH) hat in Achau einen stark verhaltensauffälligen Spitzenkandidaten für die Gemeinderatswahl 2015 gefunden, „der offenbar fordert, dass Politiker am Galgen landen sollten“. Es handelt sich um einen Helmut Purzner, der in der Facebook-Gruppe „Stimme für Österreich“ durch massive Hetze auffiel. ⇒ Weiter mit „HoH“.