Villach; Hakenkreuz am Auto

Lesezeit: 1 Minute

In der Nacht auf Don­ners­tag, 29.Jänner wur­de in Vil­lach das Fir­men­au­to von „Hut Christl“, einem Fach­ge­schäft für Hüte, aber auch Fah­nen, Schir­me und Juxar­ti­kel, mit einem blau­en Haken­kreuz beschmiert. Bereits im Vor­jahr wur­den Haken­kreu­ze auf die Aus­la­gen ihres Geschäfts gemalt. Die Vil­la­cher Poli­zei erklär­te dazu, dass sie der­zeit kei­ne Häu­fung von Haken­kreuz-Aktio­nen fest­stel­len kön­ne: “Es gibt immer wie­der Graf­fi­ti-Spray­er, dafür haben wir eine eige­ne Ermitt­lungs­grup­pe“ (Klei­ne Zei­tung, 30.1.2015)