Mauthausen (OÖ): Hakenkreuz-Schmierer

An den Wän­den der ehe­ma­li­gen Wäscherei sowie im soge­nan­nten Bunker wur­den Hak­enkreuze und der Schriftzug „Hitler“ mit Filzs­tiften bzw. spitzen Gegen­stän­den ange­bracht. Das stell­ten Besuch­er der KZ-Gedenkstätte am Son­ntag, 1. Feb­ru­ar fest. Die Bere­iche, wo geschmiert wurde, sind außer­halb der Öff­nungszeit­en nicht zugänglich. Die Polizei ver­mutet die unbekan­nten Täter deshalb unter Besuch­ern der Gedenkstätte.