Mauthausen (OÖ): Hakenkreuz-Schmierer

Lesezeit: 1 Minute

An den Wän­den der ehe­ma­li­gen Wäsche­rei sowie im soge­nann­ten Bun­ker wur­den Haken­kreu­ze und der Schrift­zug „Hit­ler“ mit Filz­stif­ten bzw. spit­zen Gegen­stän­den ange­bracht. Das stell­ten Besu­cher der KZ-Gedenk­stät­te am Sonn­tag, 1. Febru­ar fest. Die Berei­che, wo geschmiert wur­de, sind außer­halb der Öff­nungs­zei­ten nicht zugäng­lich. Die Poli­zei ver­mu­tet die unbe­kann­ten Täter des­halb unter Besu­chern der Gedenkstätte.