Aus dem Nachlass der NVP

Die Nationale Volkspartei (NVP) hat sich mit­tler­weile geräusch­los aus der Öffentlichkeit und dem Inter­net zurück­ge­zo­gen – einige ihrer früheren Pro­po­nen­ten irrlichtern aber noch im braunen Sumpf herum. Michael Dul­ly, der als „Da Leicht­la“ eine braune Solo-Num­mer auf Face­book ver­suchte, darf jet­zt mit einem Prozess wegen NS-Wieder­betä­ti­gung rech­nen und Chris­t­ian Hay­er ebenso.

Die Staat­san­waltschaft Wiener Neustadt hat gegenüber dem „Kuri­er“ bestätigt, dass sie Anklage wegen des Ver­dachts der NS-Wieder­betä­ti­gung gegen Michael Dul­ly einge­bracht hat. Der Ter­min für die Ver­hand­lung vor einem Geschwore­nen­gericht wird dem­nächst ausgeschrieben.


Stra­che-Fan „Da Leichtla”
-

Dul­ly war ein braver Parteigänger der NVP und hat auch Erfahrung mit Ver­bot­sprozessen. In den let­zten Jahren war er ein­er der weni­gen Getreuen, die die Prozesse gegen NVP-Aktivis­ten beim Lan­des­gericht Wiener Neustadt als Zuhör­er beobachtet haben.

Möglicher­weise wird er wegen des Prozess­es gegen ihn einen anderen Gericht­ster­min nicht wahrnehmen kön­nen. Chris­t­ian Hay­er, früher Bun­des­ob­mann, später Ehrenob­mann und „Bil­dungs­beauf­tragter“ der NVP, wird sich näm­lich eben­falls vor dem Lan­des­gericht Wiener Neustadt wegen des Ver­dachts der NS-Wieder­betä­ti­gung ver­ant­worten müssen. Neuer­lich, denn Hay­er wurde schon im Sep­tem­ber 2011 Vol­lid­ioten und Neon­azis zu „säu­bern“, ist beim guten Vor­satz steck­enge­blieben. Die „Iden­titäre Bewe­gung Innvier­tel“, eine weit­ere Kopfge­burt Fall­ers, ist mit­tler­weile allerd­ings untergegangen.


Die NVP ver­ab­schiedet sich…
-

Vom Rest des NVP-Trüp­pchens ist mit­tler­weile nichts mehr zu hören und zu sehen. 2011 wurde im Vor­feld der Neuwahl des „Bun­desvor­standes“ angekündigt, dass bei der NVP „kein Stein auf dem anderen“ bleiben würde. Eine Prophezeiung, die mit­tler­weile eingetrof­fen ist: die Home­page der NVP ist offline, ihre Rest­funk­tionäre offen­sichtlich auch.. Die Heimat­partei Öster­re­ich (HPÖ), ursprünglich ein Ableger der NVP, bemüht sich zwar seit Jahren, das Erbe anzutreten, scheint aber eher den Weg der NVP zu gehen. Nur weit­er so!