Wien: Ein Jahr wegen Diabetes ?

Lesezeit: 1 Minute

Die Aus­re­den wer­den immer skur­ri­ler. Mit sei­ner Dia­be­tes-Erkran­kung ver­such­te der wegen Wie­der­be­tä­ti­gung ange­klag­te Pen­sio­nist Robert H. zu recht­fer­ti­gen, war­um er im War­te­zim­mer sei­nes Arz­tes eine offen­sicht­lich mus­li­mi­sche Pati­en­tin mit Kopf­tuch mit Ver­ga­sung bedroht habe. „Mein Zucker ist eska­liert“, erklär­te er laut „Stan­dard“ dem Gericht. Viel­leicht war es aber auch der Stuhl­gang? Das Urteil – ein Jahr bedingt – ist bereits rechtskräftig.