Hohenems (III): Walser zu Nazi-Schmierereien in Vorarlberg: „Täter in Neonazi-Szene aktiv”

Wien (OTS) — „Der mut­maßliche Täter der Nazi-Schmier­ereien in Hohen­ems und Altach ist in der Neon­azi-Szene bestens ver­net­zt”, zeigt sich der Grüne Nation­al­ratsab­ge­ord­nete Har­ald Walser mit Ver­weis auf Erken­nt­nisse der Inter­net-Plat­tform „Stoppt die Recht­en” ver­wun­dert über gegen­teilige Aus­sagen der Polizei.

Laut Walser habe der 17-Jährige Kon­takt zu gle­ich mehreren recht­sex­tremen deutschen Organ­i­sa­tio­nen. „Es darf nicht sein, dass in der jet­zi­gen hoch anges­pan­nten Sit­u­a­tion Neon­azi-Anschläge jew­eils als isolierte Aktio­nen von ange­blichen Einzeltätern abge­tan wer­den”, fordert Walser lück­en­lose Aufk­lärung und das Ausleucht­en sämtlich­er poli­tis­ch­er Kon­tak­te des inzwis­chen ver­hafteten Hohenemsers.