kreuz.net und gloria.tv: Hausdurchsuchungen in Wien und Oberösterreich

„Immer wieder sorgte das fundamental-katholische Hetzportal ‘kreuz.net’ mit antisemitischen und homophoben Beiträgen für Aufregung. In Deutschland wurde das mittlerweile offline genommene Portal als grundgesetzwidrig eingestuft. Auch auf ‘gloria.tv’ werden regelmäßig hetzerische Beiträge veröffentlicht. Nach Ermittlungen in Deutschland, der Schweiz und Österreich fanden nun bei zwei Priestern in Wien und Oberösterreich Hausdurchsuchungen statt und Computer beschlagnahmt.“ (Zitat: thinkoutsideyourbox.net)
Weiterlesen auf thinkoutsideyourbox.net – kreuz.net und gloria.tv: Hausdurchsuchungen bei zwei Priestern in Österreich

Alle Jahre wieder: Das Heß-Trauerspiel
Gut vernetzt: Porno – Humer und Ludwig Reinthaler
Kreuz.net: Hetzen wie der „Stürmer“
Kreuz.net: Was ist mit den österreichischen Spuren?
Kreuz.net: NS- Wiederbetätigung und Holocaust-Leugnung