Freiheitlicher macht Werbung für alpen-donau.info

Schon Mar­cel Trauningers Face­book-Pro­fil lässt keine Zweifel über seine poli­tis­che Heimat aufkom­men. Auf seinem Pro­fil­bild präsen­tiert er stolz das Poloshirt sein­er poli­tis­chen Heimat: des RFJ Melk.

Eben­so ist Trauninger beim RFW und dort Auss­chuss­mit­glied in zwei Lan­des­gremien der Wirtschaftskammer.

Aber offen­bar ist ihm diese poli­tis­che Heimat nicht ein­deutig genug: Unter seinen Likes find­en sich ein­schlägig bekan­nte Bands wie Sturm18, Nord­front, Kom­man­do F und neben anderen noch Schlachthaus.


Mar­cel Trauningers Info­s­eite auf Facebook

Bei Schlachthaus han­delte es sich um eine Wiener Band aus dem Umfeld von Blood and Hon­our, die inzwis­chen aufgelöst wurde. Lieder­texte wie „Mul­ti­kul­turell – Darf niemals sein. Ver­rat der Heimat sehn wir nicht ein. Wir haben keine andere Wahl. Unser Herz schlägt Nation­al. Mul­ti­kul­turell – Darf niemals sein” bezeu­gen deren poli­tis­chen Ein­stel­lung zu genüge.

Sturm18 oder Sturmwehr, ist eine Band deren Inhalte eine Nähe zum Nation­al­sozial­is­mus aufzeigen, so ste­ht das „18” als bekan­nter Zahlen­code für „Adolf Hitler” und in ihren Liedern sin­gen sie „Wir wer­den Ter­ror­is­ten sein, […] wir räu­men hier auf, wir räuch­ern sie aus, macht der Rat­ten­bande den Garaus.”

Kom­man­do F (Freisler), allein der Name sagt eigentlich schon alles aus: Roland Freisler war der Präsi­dent des Volks­gericht­shofs, des höch­sten Gerichts des nation­al­sozial­is­tis­chen Staates für poli­tis­che Straf­sachen, ver­ant­wortlich für tausende Morde des NS-Regimes. Ein Intro ein­er CD von Kom­man­do F bein­hal­tet das Todesurteils Freislers an den Priester Her­man Behrle. Das Lied Die „Fahne senkt” endet mit dem nation­al­sozial­is­tis­chen Gruß „Sieg Heil”. Immer wieder ver­her­rlicht die Band in ihren Liedern den Massen­mord an Mil­lio­nen Juden und Jüdin­nen, während sie die Shoa in anderen Liedern (wie „Gift­gas”) leugnet.

Nord­front, ist eben­falls, laut dem Ver­fas­sungss­chutz in Nieder­sach­sen, Teil der „recht­sex­trem­istis­chen Musikszene”.

Aber ein­schlägig zu hören ist das eine, auf der Pin­nwand find­en sich fol­gende Ein­träge zu Videos: „Das ist gegen aus­län­der !Und soll zeigen das es nicht mehr so weit­er gehen Darf In Öster­re­ich Ich will auch Deutsch­land Helfen darum auch NPD !“

Und auch alpen-donau.info bekommt auf der Face­book-Seite von Mar­cel Trauninger seine Werbefläche:


Auss­chnitt aus Mar­cel Trauningers Pin­nwand auf Face­book, hier die voll­ständi­ge Pinnwand:

Ob der „Volksvertreter im Par­la­ment”, Stra­che, der sich auch auf Fotos der „Frei­heitliche Jugend Melk“ wieder find­et, so begeis­tert ist, von dieser „einzig wahren Oppo­si­tion”, für die seine Nach­wuchshoff­nung Wer­bung macht?


Pro­fil­bilder der Frei­heitlichen Jugend Melks