Mariazell(Stmk): Nazi-Schmiererei

Auf drastische Art verkündeten Neonazis in Mariazell ihren dringenden Integrationsbedarf. Mit rotem Lack sprayten sie auf Werbetafeln, Plakate und die Hauswand einer Asylunterkunft Parolen wie „Fuck Asyl“ und „ACAB“. Mit „Hittler 88“ in einer früheren Bahnüberführung unterstrichen sie, dass sie dringend Deutschkenntnisse benötigen. Die Straßenmeisterei hat die Dokumente der braunen Infantilität bereits übermalt, die Polizei ermittelt (Österreich, 30.3.2016)