Griechenland: Offener Neonazi-Terror

Die Partei „Goldene Morgenröte“ (Chrysi Avgi), seit Mai 2012 im griechischen Parlament vertreten, hat eine klar neonazistische Orientierung. Sie unterhält Schlägertrupps, die gegen Zuwanderer, Migranten und politische Gegner vorgehen. Teile der Exekutive haben die Gewaltaktionen der Neonazis mehr oder minder toleriert. Nach dem Mord an einem linken Rapper durch einen Aktivisten der Neonazi-Partei wird jetzt erstmals über ein härteres Vorgehen gegen die Partei diskutiert.