Griechenland: Offener Neonazi-Terror

Die Partei „Gold­ene Mor­gen­röte“ (Chrysi Avgi), seit Mai 2012 im griechis­chen Par­la­ment vertreten, hat eine klar neon­azis­tis­che Ori­en­tierung. Sie unter­hält Schlägertrup­ps, die gegen Zuwan­der­er, Migranten und poli­tis­che Geg­n­er vorge­hen. Teile der Exeku­tive haben die Gewal­tak­tio­nen der Neon­azis mehr oder min­der toleriert. Nach dem Mord an einem linken Rap­per durch einen Aktivis­ten der Neon­azi-Partei wird jet­zt erst­mals über ein härteres Vorge­hen gegen die Partei disku­tiert.