Doku-Tipp: Schule gegen den Staat

Lesezeit: 3 Minuten

Das MDR-Maga­zin „exact­ly“ wid­met sich einem Pro­blem in Deutsch­land, das auch in Öster­reich viru­lent ist, und zwar in grö­ße­rem Aus­maß als bei unse­rem nörd­li­chen Nach­barn: pri­va­te Lern­grup­pen, die seit der Pan­de­mie wie Schwam­merl aus dem Boden geschos­sen sind und wenigs­tens teil­wei­se nicht nur eine Ableh­nung des Staa­tes pro­pa­gie­ren, son­dern auch recht­se­so­te­ri­sches Gedan­ken­gut ver­mit­teln. Eine wesent­li­che Rol­le spielt dabei in Deutsch­land und Öster­reich der Glogg­nit­zer Ricar­do Leppe.

Lep­pe, der selbst über kei­ner­lei päd­ago­gi­sche Aus­bil­dung ver­fügt und sich zuvor als Trick­künst­ler ver­dingt hat, nimmt bei der Grün­dung von pri­va­ten Lern­grup­pen im gesam­ten deutsch­spra­chi­gen Raum eine Art Guru-Funk­ti­on ein, wie es „exact­ly“ nennt. Das Maga­zin sieht daher auch hin­ter die Kulis­sen: wenn Lep­pe etwa mit sei­nem Bru­der das Bleich­mit­tel Chlor­di­oxid als Medi­zin emp­fiehlt, durch des­sen Ver­wen­dung bereits unzäh­li­ge Men­schen zu Tode gekom­men sind.

Die Brüder Leppe empfehlen das Bleichmittel Chlordioxid zur medizinischen Behandlung (Screenshot "exactly")

Die Brü­der Lep­pe emp­feh­len das Bleich­mit­tel Chlor­di­oxid zur medi­zi­ni­schen Behand­lung (Screen­shot „exact­ly”)

„exact­ly” zeigt auch den Aus­schnitt eines Video, in dem Lep­pe vor­führt, wie mit Esels­brü­cken das Erler­nen eng­lisch­spra­chi­ger Voka­bel erleich­tern wer­den kön­ne. Beim Wort „Govern­ment“ schlägt er als Esels­brü­cke den „Goofy“ vor, dann kommt er auf „Ment­os“ und meint, jedes Kind wis­se, was pas­sie­re, wenn Ment­os mit Coca Cola ver­mischt wür­de: „Ment­os mit Coca Cola in der Fla­sche und schmeißt das ins Regie­rungs­ge­bäu­de hin­ein.“ Wir benö­ti­gen kei­ne Esels­brü­cke, um dabei an Molo­tow­cock­tails zu denken.

Mentos-Cola – eine explosive Mischung (Screenshot chemie-azubi.de)

Ment­os-Cola – eine explo­si­ve Mischung (Screen­shot chemie-azubi.de)

Leppe erklärt "Government" mit "Goofy schmeißt Cola-Mentos ins Regierungsgebäude hinein" (Screenshot "exactly")

Lep­pe erklärt „Govern­ment” mit „Goofy schmeißt Cola-Ment­os ins Regie­rungs­ge­bäu­de hin­ein” (Screen­shot „exact­ly”)

Wel­che ideo­lo­gi­schen Back­grounds Lep­pe ver­mit­telt, haben wir bereits in Recher­chen (auf die auch „exact­ly“ zurück­ge­grif­fen hat) ver­öf­fent­licht. Es ist eine Mischung zwi­schen Ableh­nung des Staa­tes und unbe­stimm­ten „Eli­ten“, Des­in­for­ma­ti­on, Ver­schwö­runsgs­my­then mit Ver­satz­stü­cken aus rechts­extre­mis­ti­schen und neo­na­zis­ti­schen Erzäh­lun­gen. Und die kom­men etwa mit der Hin­ter­fra­gung des Holo­caust, der Pro­pa­gie­rung der brau­nen „Ger­ma­ni­schen Heil­kun­de” des wüs­ten Anti­se­mi­ten Ryke Geerd Hamer oder der recht­se­so­te­ri­schen Sche­t­i­nin-Schu­len teil­wei­se völ­lig unge­niert daher. Eltern­grup­pen scheint Lep­pe jedoch zu emp­feh­len, die Bezeich­nung „Sche­t­i­nin” nicht öffent­lich zu ver­wen­den, wie in einer Tiro­ler Tele­gram-Grup­pe nach einem Mee­ting mit Lep­pe berich­tet wird.

Leppe propagiert Schetinin-Schule (Screenshot YT)

Lep­pe pro­pa­giert Sche­t­i­nin-Schu­le (Screen­shot YT)

Zusammenfassung eines Meetings mit Leppe: "Ad Schetinin Schule: Diesen Namen besser NICHT verwenden – wird als "staatsfeindlich eingestuft. Iris betreut Schulprojekte. Kinder kommen NICHT "systemgetreu" raus, daher von Regierung unerwünscht." (Screenshot TG-Gruppe "Alternatives Lernen Bezirk Kitzbühel")

Zusam­men­fas­sung eines Mee­tings mit Lep­pe: „Ad Sche­t­i­nin Schu­le: Die­sen Namen bes­ser NICHT ver­wen­den – wird als ’staats­feind­lich’ ein­ge­stuft. Iris betreut Schul­pro­jek­te. Kin­der kom­men NICHT ’sys­tem­ge­treu’ raus, daher von Regie­rung uner­wünscht.” (Screen­shot TG-Grup­pe „Alter­na­ti­ves Ler­nen Bezirk Kitzbühel”)

Dass ein Maga­zin des öffent­lich-recht­li­chen Rund­funks in Deutsch­land und kei­nes des öster­rei­chi­schen TVs Lep­pes Umtrie­be the­ma­ti­siert, hängt nicht nur mit des­sen Akti­vi­tä­ten in Deutsch­land zusam­men, son­dern auch mit einem offen­kund­li­chen Infor­ma­ti­ons­man­gel und Des­in­ter­es­se in Öster­reich, das sich bis in die Bil­dungs­po­li­tik hin­ein­zieht. Das, obwohl sich nach Lep­pes Anga­ben in Öster­reich pri­vat orga­ni­sier­te Lern­grup­pen bereits in einer höhe­ren drei­stel­li­gen Anzahl gebil­det hätten.

Ille­ga­le Lern­grup­pen – Wie Quer­den­ker und Impf­geg­ner das Bil­dungs­sys­tem umge­hen (MDR 2022, 18‘15“)

 

➡️ Der Zau­be­rer & die brau­ne Eso­te­rik – Teil 1: Die Haute­vo­lee des Obskurantentums
➡️ Der Zau­be­rer & die brau­ne Eso­te­rik (Teil 2): Ana­sta­sia & Hamer