Eichgraben (NÖ): Nazi-Schmierer festgenommen!

Stopptdierechten.at bzw. die NÖN haben im Sep­tem­ber des Vor­jahres über eine Nazi-Schmier­erei in Eich­graben berichtet. Offen­sichtlich gab es nicht nur eine, son­dern etliche der­ar­tige Schmier­ereien. Jet­zt wurde jeden­falls ein Verdächtiger (23), der seit August 2016 Schaukästen, Verkehrss­childer und öffentliche Gebäude in Eich­graben mit Hak­enkreuzen und het­zerischen Schriftzü­gen beschmiert und beschädigt hat, von der Polizei festgenommen.

Zwis­chen 8. August 2016 und 17. Feb­ru­ar 2017 soll der Verdächtige an zumin­d­est acht Tagen öffentliche Gebäude, Verkehrss­childer und Schaukästen mit Hak­enkreuzen und recht­sex­tremen Parolen beschmiert haben. Am Mon­tag, 27. 2., nahm die Polizei den teilgeständi­gen Schmier­er, gegen den nach dem NS-Ver­bots­ge­setz, wegen Ver­het­zung und schw­er­er Sachbeschädi­gung ermit­telt wird, wegen Ver­dunkelungs- und Tat­bege­hungs­ge­fahr fest.

Mehr Infos:
— NÖN, 27.2.2017: Fes­t­nahme nach Hakenkreuz-Schmiererei.
— stopptdierechten.at, 28.9.2016: Eich­graben (NÖ): Nazi-Schmiererei