Krems (NÖ): Wiederbetätigung angeklagt

In Krems find­et heute ein Prozess wegen Wieder­betä­ti­gung und Ver­het­zung gegen einen Stu­den­ten (24) statt, der – so die Anklage- im Inter­net Adolf Hitler ver­her­rlicht „und die Wertvorstel­lun­gen und Zielset­zun­gen des Nation­al­sozial­is­mus — Abschaf­fung der Demokratie, Rassen­rein­heit, Ver­nich­tung der Juden – propagiert“ hat. In der Anklageschrift sind zahlre­iche Post­ings aus dem Zeitraum 2008–2010 und Links zu Thi­azi angeführt.