Blaue Netzwerke in Oberösterreich

Über die Homo­pho­bie der Linz­er FPÖ, die sie derzeit an schwulen Ampelpärchen auslebt, machen sich inter­na­tionale Medi­en und die „Tage­spresse“ lustig. Thomas Ram­mer­stor­fer beschreibt in seinem Beitrag „Die Net­zw­erke der blauen Regierungs­man­nschaft“ die Ver­ankerung der blauen Regierungsmit­glieder im Milieu der Waf­fen­stu­den­ten und ihre Beziehun­gen zur oberöster­re­ichis­chen Indus­trie über den „Lib­eralen Klub“ bzw. den „Attersee-Kreis“.