Ebreichsdorf: Solidarität gegen Rechtsextreme

Lesezeit: 1 Minute

Die neo­na­zis­ti­sche Atta­cke von Ebreichs­dorf, wo in der Ort­schaft Wei­gels­dorf das Haus einer Fami­lie mit tür­ki­scher Her­kunft mit Haken­kreu­zen beschmiert wur­de und Auto­rei­fen zer­sto­chen wur­den, hat zu erfreu­li­chen Reak­tio­nen geführt. Meh­re­re Unter­neh­men haben sich bereit erklärt, die Sanie­rung der Schmier­ak­ti­on zu über­neh­men, der Gemein­de­rat beschloss eine Reso­lu­ti­on gegen Rechts­extre­mis­mus (Quel­len: Kurier und Öster­reich, 20.12.13).