Anzeige gegen Talheim-Records

Die KPÖ Oberösterreich hat den Wiener Online-Versand Talheim-Records, der sich auf den Vertrieb von Black-Metal-Tonträgern und Merchandising-Produkten spezialisiert hat, wegen des Verdachtes auf NS-Wiederbetätigung, Verhetzung und Gewaltverherrlichung angezeigt. Sind die Vorwürfe berechtigt? Unserer Meinung nach: ja!

Die KPÖ hat in einer Presseerklärung ihre Anzeige damit begründet, dass der Internet-Versender Talheim-Records Produkte von Bands wie „Aryan Art“, „Blutschuld“ oder „Ziontod“ vertreibe:

„Auf einem Tonträger der Band „Blutschuld“ finden sich mehrere Lieder von Neonazi-Bands wie etwa das Lied „Werwolf“ der Band „Absurd“ mit dem Text „Ich stille meine Gier, mit Menschenfleisch, mit Zyklon B, mit Gift und Blut“. Vertrieben wird ein T-Shirt der Band „Ziontod“, die auf einem Tonträger das abgewandelte SS-Motto „Ehre durch Treue“ propagiert, mit der Aufschrift „Vernichtungskommando“.


Liedtext der Band „Ziontod“

Uns liegen Dokumente vor, die diese Vorwürfe stützen. Die Gruppe „Ziontod“, von der Talheim Records T-Shirts mit den Aufschriften „Vernichtungskommando“ und „Massenverblendung“ vertreibt, hat etwa auf einem – nicht von Talheim produzierten – Tonträger mit dem Titel „Panzerschlag“ den Song „Ehre durch Treue“ veröffentlicht. „Ziontod“ weist zwar den Vorwurf, eine NS-Black-Metal-Band (NSBM) zu sein, von sich, ist aber auf allen einschlägigen NSBM-Websites als solche gelistet. Die Songtexte lassen keine Zweifel übrig.


Das Lied „Ehre durch Treue“ der Band „Ziontod“

Von „Blutschuld“, einer weiteren, von Talheim-Records mit Merchandising-Produkten vertriebenen Band, gibt es etwa das T-Shirt „Kruppstahl, Hass, Schwarzmetall“ mit der Todesrune.

In der Anzeige der KPÖ werden etliche weitere Bands aufgelistet, die dem NSBM-Bereich zuzuordnen sind und von Talheim-Records mit Merchandising-Produkten beworben werden.

Talheim Records vertreibt auch etwa eine Demo-Version von „Vernichtungsschlag“ mit den Titeln „Gaskammertod“, „Hass Krieg Sieg“, „Kristallne Nächte“ und ist Mitveranstalter von etlichen Black-Metal-Konzerten, die demnächst in Wien, Graz und Innsbruck stattfinden sollen.