Traisen (NÖ): Widerliche Schmieraktion

In der Nacht auf Freitag, 23. März, sprayten vorerst unbekannte Täter in riesigen Lettern den Spruch „Hängt alle Türken auf“ , das Hakenkreuz und „Sieg Heil“. Die Schmiererei wurde in einer Länge von 19 Metern und einer Höhe von einem Meter auf der Wand des Firmengebäudes eines Traisener Transport- und Logistikunternehmens aufgebracht.

Das Unternehmen erstattete umgehend Anzeige wegen Sachbeschädigung bei der Polizeiinspektion Traisen. Die Schmiererei ist allerdings ganz klar nach dem NS-Verbotsgesetz bzw. wegen des Verdachtes der Verhetzung zu verfolgen.

Die NÖN, die über den Vorfall berichtet (Bezirksausgabe Lilienfeld, 26.3.2012), erwähnt, dass die letzten Nazi-Schmierereien im Ort vor Weihnachten bei der Bahnhaltestelle erfolgt sind. Auch damals wurde ein Hakenkreuz geschmiert.

(NÖN, 26.3.2012)