Graz: Endlich Radl, Pfingstl und Co. vor Gericht!

Jetzt ist es endlich soweit! Die Anklagen gegen Radl, Pfingstl, Juritz und Co. sind rechtskräftig! In den nächsten Wochen dürfte in Graz der große NS-Verbotsprozess steigen, in dem es einerseits um die Aktivitäten des Franz Radl und andererseits um die Schlägerei in einem Grazer Lokal Anfang 2010 geht (wir haben mehrfach darüber berichtet, zuletzt, als Richard Pfingstl im Hochschülerschaftswahlkampf 2011 beim RFS- Wahlkampfstandl auftauchte).

Ein genauer Termin für den Prozess wurde noch nicht genannt. Auch bleibt noch offen, ob im Grazer Prozess den Verbindungen zur Alpen-Donau-Truppe nachgegangen wird.

Siehe auch: kleinezeitung.at – Junge und alte Neonazis vor dem Richter