George Soros und die FPÖ (II). Die Dokumentation

Darf man George Soros nicht kri­tisieren, weil man son­st in den Ver­dacht gerät, Anti­semit zu sein? Darf man nichts mehr gegen „die“ Sil­ber­steins , „die“ Roth­schilds usw. sagen? Doch! Aber Kon­text und Rezep­tion sind entschei­dend. Wer etwa Soros als Kriegstreiber, dubiose Fig­ur oder Pup­pen­spiel­er beze­ich­net, der Regierun­gen tanzen lässt, also anti­semi­tis­che Codes benutzt, braucht sich über anti­semi­tis­che Reak­tio­nen nicht wundern.

Wie schon gestern angekündigt, lassen wir dies­mal die Botschaften selb­st sprechen. Wir doku­men­tieren die Post­ings, die Heinz Chris­t­ian Stra­che, Johann Gude­nus und Ursu­la Sten­zel (von ihr allerd­ings nur drei Post­ings) zu George Soros abge­set­zt haben – und auch aus­gewählte Reak­tio­nen ihrer LeserInnen.

Wie es bezüglich anti­semi­tis­ch­er Botschaften und Codes um die FPÖ ste­ht, zeigt das Post­ing 12, wo noch immer zu der Mel­dung von „Hausver­stand“ auf dem Por­tal „fisch+fleisch“ ver­linkt wird. Der Link ist allerd­ings tot, denn „fisch+fleisch“ hat die Mel­dung wegen Anti­semitismus vom Netz genommen.

Erstaunt hat uns, dass Nor­bert Hofer auf sein­er FB-Seite das frei­heitliche Fein­dob­jekt Soros völ­lig ignori­ert hat. Anders als bei Stra­che, seinem Stel­lvertreter Gude­nus oder der blauen Stadträtin Sten­zel find­et sich bei Hofer kein Ein­trag zu Soros. Wir woll­ten das schon lobend erwäh­nen, dann lasen wir den Hin­weis vom DÖW auf das Hofer-Inter­view in „alles roger ?“. Damit ist alles klar!


 

FB-Seite HC Strache: „Dreckiger „J“!!!“ und „Brandstifter“

1).Posting vom 17.2. 2017

„Beze­ich­nend! George Soros und auf welche sieben Öster­re­ich­er der dubiose Mil­liardär, Speku­lant und glob­ale Konz­ern- und Inter­essen­vertreter im EU-Par­la­ment zählen kann. Es sind auss­chließlich SPÖ‑, Grün- und NEOS-Abge­ord­nete! Bitte teilt meinen Beitrag, damit möglichst viele davon wis­sen!“.

2). Post­ing vom 4.9.2016 „Hin­ter­grund­in­for­ma­tion“

3).Posting vom 30.11.2015 „Inter­es­sant!“

Post­ings dazu:

Franz P „Soros ist der wahre Brand­s­tifter in der Welt!!!”

Pisti N „Das war der schon immer, dreck­iger „J” !!!”

Har­ald Z „Und jet­zt noch die Roth­schild­bänker aus der Rus­sis­chen Zen­tral­bank nach Sibirien schicken!”

Jochen N „Deshalb ver­suchen sie ja Putin in einen Krieg zu ziehen, 2016 ist Schicht im Schacht für die Maden des Roth­schildt Clans in Russland”

Johannes N „Sehr gut, der soge­nan­nten Georg Soros (1930 in Budapest als Györ­gy Schwartz geboren) hat übri­gens offen­sichtlich seine schmutzi­gen Fin­ger, auch bei der Ukraine-Eroberung und der ille­galen Massenein­wan­derung im Spiel”

4).Posting vom 31.10.2015 Ohne Worte

5).Posting vom 4.5.2015 „Beden­klich!“

6). Post­ing vom 4.1.2015 „Vor­sicht! Die Kriegshet­zer sind unterwegs“

FB-Profil Heinz-Christian Strache: „Dieser verblödete alte J….e“

7). Post­ing vom 30.9.2017 Stra­che teilt Sten­zels Post­ing (siehe bei Ursu­la Stenzel)

8).Posting vom 27.8.2017

Post­ings dazu:

Thomas P: „würde mich nicht wun­dern wenn dieser ***** hin­ter ihm ste­ht jet­zt klopft er Sprüche der kurze aber umge­set­zt rein gar nichts und nach der Wahl dreht er sich um 180 Grad und kassiert noch mehr Geld für den Ver­rat am eige­nen Volk und Land! Dieser soros & go sind unter­ste Schublade weg mit denen! X‑FPÖ”

Ste­fan B: „Wenn sich die im Hin­ter­grund agieren­den Eliten, denen die Bevölkerung völ­lig egal ist, einen Wun­schkan­di­dat­en basteln, soll­ten bei jedem nor­mal denk­enden Men­schen ohne­hin die Alar­m­glock­en schrillen.”

Nicole M: „Es gibt nur lei­der immer noch genü­gend schlaf­schafe!!!!!! Es muss alles noch viel schlim­mer kom­men bevor sich was ândert”

Hel­mut P: „Sollte einen nicht wundern.…denn dieser alte Dreck­sack hat seine Fin­ger in vie­len Län­dern und Parteien drin.”

9).Posting vom 12.7.2017

10).Posting vom 8.7.2017 „Stop­pen wir diesen Wahnsinn!“

Post­ing von Vic­tor R.v.V: „Dieser verblödete alte J—-e.”

11). Post­ing vom 22.5.2017 („Wochen­blick“)

12). Post­ing vom 22.5.2017 („Hausver­stand“ bzw. „Fisch+fleisch“). Das Post­ing enthält den Link zu dem Beitrag von „Hausver­stand“ auf „fisch+fleisch“, mit der Frage, ob Kurz von Soros finanziert wird. Der Link geht ins Leere, da „fisch+fleisch“ den Beitrag wegen Anti­semitismus gelöscht hat.


Post­ing von Vivi­enne D: „im Buch Die Denk­fab­riken v William Eng­dahl wird genau beschrieben wer diversen Vere­ini­gun­gen ange­hört und dahin­ter­steckt! Nicht nur Soros, geht hoch bis zu Rock­e­feller, Roth­schield, den zion­is­tis­chen OberEliten”

 

FB-Seite Johann Gudenus : „Hinterhältiger, US-jüdischer Plan“

13).Posting vom 14.9. 2017 („Orban mit neuer Kam­pagne gegen Soros“ ‚ORF)

14).Posting vom 6.9.2017 („unzensuriert.at“) „Fra­gen über Fragen“

15).Posting vom 30.8.2017

„Diese Frau ist gemeingefährlich.
Sie will Deutsch­land und Europa zerstören.
In bewusstem und gewoll­ten Zusam­men­wirken mit Soros und Co.“

Post­ings dazu:

Her­mine H: „Kalergie-Hooton-Soros-Bilder­berg-NWO-Plan, daran hält dieses Satans Weib fest bis zum Umfall­en! Dage­gen helfen nur aufgewachte Bürg­er und eine starke FPÖ, AFD-Poli­tik, die vehe­ment dage­gen ankämpfen um den Unter­gang der europäis­chen Kul­turen schnellst möglich noch ver­hin­dern könnten!”

Doris S: „Soros treibt die an, googel mal die Organ­i­sa­tion ” Coun­cil of For­eign Rela­tions ” ! Soros Plan ist es, Nation­al­staat­en durch Flu­tung von unge­bilde­ten Afrikan­ern zu desta­bil­isieren und Europa zu zer­stören! Merkel zieht diesen plan erbar­mungs­los durch!”

16). Post­ing vom 27.8.2017 „Ste­ht Soros hin­ter Kurz?“

17).Posting vom 17.8.2017 „Und was machen die Soros-Jünger Kern und Kurz?“

18).Posting vom 15.8.2017

„Sehr gut! Boote von Schlep­pern gehören eben beschlagnahmt und die Schlep­per am besten festgenommen.Ich frage mich, wann die strafrechtliche Ver­fol­gung der Hin­ter­män­ner endlich erfolgt?(George Soros usw)“.

19).Posting vom 11.8.2017

„Diese Frau erhält offen­sichtlich ihre Anweisun­gen von Soros persönlich.
Es geht darum, Europa mutwillig zu zerstören.
Es ist Zeit, dass die Bürg­er ihr einen Strich durch die Rech­nung machen.
In Öster­re­ich gilt das gle­icher­maßen für die SPÖVP“
.

20). Post­ing vom 2.8.2017

„Eigentlich wäre es die Auf­gabe von Fron­tex, die ille­galen Migra­tionsströme von der EU fern zu hal­ten. Somit müsste Fron­tex gegen alle Form der Schlep­perei vorge­hen. Das bedeutet auch: klare Schritte gegen alle NGOs, die sich als Schlep­per betätigen.
Auch die Hin­ter­män­ner, wie zum Beispiel mut­maßlich George Soros, müssten zur Ver­ant­wor­tung gestellt, polizeilich ver­fol­gt und vor ein ordentlich­es Gericht gestellt wer­den. Ille­gale Geschäfte machen, noch dazu indem man Europa zer­stört — das darf nicht durchgehen.
Lei­der hat Fron­tex den Auf­trag, selb­st als „Wel­come Ser­vice” (=Qua­si Schlep­per) zu fungieren…“

21).Posting vom 15.7.2017

„In Afri­ka wäre genug Platz.

In Afri­ka gibt es auch Staat­en ohne Ver­fol­gung, in denen echte Flüchtlinge Schutz find­en können.
Afri­ka hat als Kon­ti­nent sog­ar eine eigene Flüchtlingskon­ven­tion. Nie­mand müsste Afri­ka verlassen.
Aber das ist den Schlep­pern, NGO’s und Soros egal. Die wollen nur Geschäfte machen.“

22).Posting vom 14.7.2017

„Wann wird endlich dem Her­rn Soros samt seinen NGOs das Handw­erk gelegt?
Sie ermöglichen den Schlep­pern noch mehr ille­gales, men­schen­ver­ach­t­en­des und tod­brin­gen­des Geschäft. Außer­dem brin­gen diese Machen­schaften noch mehr Islamis­mus und somit Anti­semitismus nach Europa.
Und so etwas brauchen wir hier sich­er nicht !„

23). Post­ing vom 13.7.2017 „Aufges­tachelt von Soros’ NGO’s sind viele dieser „Flüchtlinge” bere­it, immer mehr Prob­leme zu bereiten“

24). Post­ing vom 8.7.2017 „Poli­tik­er aus ganz Europa kön­nen sich an Orban ein Beispiel nehmen“

Post­ings dazu:

Hans-Otto Z: „Wer zweifelt an Orbans Aus­sagen, ich glaube kein­er. Der Krake Soros ( auch Car­i­tas hat er die Fin­ger drin) und natür­lich andere Ver­brecher­poli­tik­er streben an, die EU bin­nen kürzester Zeit mit bis zu 60 Mil­lio­nen dieser Intel­li­genz befre­it­en soge­nan­nten Flüchtlin­gen zu bevölk­ern. Ich hoffe, das Soros bald ein schreck­lich­es schmerzhaftes Ende auf natür­lichem Wege find­et. Er möge auf alle Zeit­en in der Hölle schmoren, die anderen natür­lich ebenso.”

Karl R: „Der Hooton-Plan trifft in Kraft. Ab wann? Nach mein­er Infor­ma­tion­slage „jet­zt”; gilt das ab sofort.”

Ger­hard B: „hat sich noch kein­er erbarmt und den soros .….., bei all diesen geheim­di­en­sten ??? die clin­ton ist doch ein gutes beispiel wie man mit ungelieben per­sohnen umgeht.”

Ste­fan B: „Wer sich ein wenig mit der The­matik beschäftigt, dem ist das schon lange bekan­nt . „Neue Wel­tord­nung” Hooton-Plan , usw.”

Kevin R: „Hab schon immer gesagt,dass es ein hin­ter­hältiger US-jüdis­ch­er plan ist !!”

25). Post­ing vom 2.6.2017

„Das sagt genau der Ober­pate der inter­na­tionalen Finanz- und Speku­la­tion­s­mafia. Genau der­jenige, der weltweit Rev­o­lu­tio­nen sowie „Flüchtlings„ströme steuert und Län­der in den Ruin stürzt. Man sollte ihn zur per­sona non gra­ta erklären.“

26). Post­ing vom 17.4.2017 „Gut so“

27). Post­ing vom 4.4.2017

„Soros-Uni in Wien?
Den Grü­nen und den Neos würde das so passen.
Ich sage: Dieser Desta­bil­isator, Kriegstreiber und Mega-Speku­lant hat hier nichts ver­loren“
.

28).Posting vom 30.3.2017

„NGO’s ver­di­enen sich eine gold­ene Nase mit diesem schmutzi­gen Geschäft und George Soros zieht im Hin­ter­grund die Fäden.
Die EU fällt auf diesen Betrug im großen Stil auch noch rein (bzw spielt mit?)“


 

FB-Profil Ursula Stenzel

Die Stadträtin der FPÖ in Wien fällt dadurch auf, dass sie sehr viele (15 haben wir gezählt) Post­ings über Soros veröf­fentlichte und zumeist auf recht­sex­treme und ver­schwörerische Quellen wie „Wochen­blick“, „Unzensuriert.at“, „Info-direkt“ und „Epochtimes“ zurück

9).Posting vom 3.10.2017

30).Posting vom 30.9.2017

„Es ist so. Dem Außen­min­is­ter Sebas­t­ian Kurz war bewußt, dass das von Soros finanzierte Inter­net Ser­vice „way2Europe” , ein Leit­faden für ille­gale Migra­tion in allen Sprachen auch nach Öster­re­ich, nicht nur Flüchtlinge nach der Gen­fer Kon­ven­tion, son­der auch Wirtschafts­flüchtlinge in das Sozial­paradiees nach Öster­re­ich lock­te. Hat er je etwas dage­gen unter­sagt, geschweige denn unter­nom­men? Nein!
Inte­gra­tions- und Außen­min­is­ter Sebas­t­ian Kurz hat dazu geschwiegen! Jed­er kann sich nun einen Reim darauf machen! So wer will nun den ille­galen Zuzug stop­pen? Dass ich nicht lache!!nur Heinz Chris­t­ian Stra­che ist in dieser Frage glaub­würdig und ein Garant für einen Stopp des Islamis­mus in Österreich !“

31). Post­ing vom 8.3.2017

Post­ing dazu:

  • Ingrid B: „Tut mir leid ! Diese Zion­is­ten haben zuviel Einfluss !”