Wien: Shoah-Denkmal beschmiert

In der Nacht auf Dienstag, 02.05.2017, wurde das Shoah-Denkmal am Wiener Judenplatz von bislang unbekannten Tätern mit einem roten, nicht identifizierbaren Schriftzug beschmiert. Mit dem „Mahnmal für die österreichischen jüdischen Opfer der Schoah“ von Rachel Whiteread soll an die österreichischen jüdischen Opfer der Shoah erinnert werden. Die Stadt Wien hat sofort die Reinigung des Denkmals veranlasst.

Mahnmal für die österreichischen jüdischen Opfer der Schoah am Judenplatz in Wien - Bildquelle Wikipedia

Mahnmal für die österreichischen jüdischen Opfer der Schoah am Judenplatz in Wien – Bildquelle: Wikipedia/Invisigoth67, frei unter CC 3.0