Steyr: Themenabend „Von Haider bis Hofer”

Obwohl sie seit 1945 nur wenige Jahre an der Bun­desregierung beteiligt war, hat die FPÖ einen enor­men Ein­fluss auf den poli­tis­chen Diskurs in Öster­re­ich. Bei Umfra­gen ste­ht sie mit­tler­weile bei 30%, ein recht­sex­tremer Kan­di­dat aus ihren Rei­hen kon­nte im Mai 50% der Stim­men für sich gewinnen.
Wie ist Hofer einzuschätzen? Was macht ihn so gefährlich? Was macht den Charak­ter der FPÖ aus, die im Kern eine recht­sex­treme Partei ist? Was braucht es, um die FPÖ zu stop­pen und was kön­nen wir dazu beitragen?
Mit diesen und weit­eren Fra­gen wollen wir uns bei unserem The­menabend am Mon­tag, 24.Oktober.2016, gemein­sam mit Karl Öllinger beschäftigen.

Was? The­menabend mit Karl Öllinger
Wann? Mon­tag, 24. Okto­ber, 18:00 Uhr
Wo? KV. Röda, Gaswerk­gasse 2, 4400 Steyr
Mehr Infos: Junge Grüne

Karl Öllinger ist ehe­ma­liger Nation­al­ratsab­ge­ord­neter der Grü­nen und arbeit­et derzeit an der Web­site www.stopptdierechten.at mit. Bekan­nt wurde er durch zahlre­iche Nach­forschun­gen in der öster­re­ichis­chen recht­sex­tremen Szene und die Veröf­fentlichung von Verbindun­gen der­er mit der FPÖ.

Wir freuen uns auf einen span­nen­den Abend mit euch!