Lesezeit: 1 Minute

Mank (NÖ): Hakenkreuze am FriedhofLesezeit: 1 Minute

Am Fried­hof von Mank haben bis­her unbe­kann­te Täter in der Nacht auf Sams­tag Fried­hofs­mau­er, Strom­ver­tei­ler­kas­ten, Grä­ber und eine Müll­ton­ne mit Haken­kreu­zen bzw. mit Schmäh­sprü­chen wie „Scheiß Jesus“ beschmiert. Die Poli­zei will nicht aus­schlie­ßen, dass die Täter zuvor das Feu­er­wehr­fest besucht haben, das in der­sel­ben Nacht statt­fand (Quel­len: Stan­dard, Öster­reich 22.8.2016). Auch im Vor­jahr gab es […]

23. Aug 2016

Am Fried­hof von Mank haben bis­her unbe­kann­te Täter in der Nacht auf Sams­tag Fried­hofs­mau­er, Strom­ver­tei­ler­kas­ten, Grä­ber und eine Müll­ton­ne mit Haken­kreu­zen bzw. mit Schmäh­sprü­chen wie „Scheiß Jesus“ beschmiert. Die Poli­zei will nicht aus­schlie­ßen, dass die Täter zuvor das Feu­er­wehr­fest besucht haben, das in der­sel­ben Nacht statt­fand (Quel­len: Stan­dard, Öster­reich 22.8.2016). Auch im Vor­jahr gab es in Mank zu Hit­lers Geburts­tag NS-Schmierereien.

Verwandte Beiträge