Graz/Spielfeld: Der Wirt und die FPÖ

Wern­er L., der extrem rechte Bik­er-Wirt aus Spielfeld, der sich am Don­ner­stag, 7.7. wegen schw­er­er Nöti­gung und ver­suchter Kör­per­ver­let­zung vor dem Lan­des­gericht Graz ver­ant­worten musste, machte auf Mim­i­mi. Bei seinem Inter­view für FPÖ-TV habe er halt ein biss­chen auf­schnei­den müssen, um einen blauen Poli­tik­er zu beein­druck­en, wollte er dem Gericht einre­den. Der Prozess wurde vertagt, der „Stan­dard“ berichtet.