Salzburg: Neues zum AFP-Treffen

Der „Stan­dard“ berichtet über das Tre­f­fen der neon­azis­tis­chen Aktion­s­ge­mein­schaft für Poli­tik in Salzburg mit Neon­azis aus Griechen­land und Ungarn. Der Ver­fas­sungss­chutz darf neuer­lich erk­lären, dass er das Tre­f­fen aufmerk­sam beobacht­en werde , aber noch nicht wirk­lich wisse, wo der inter­na­tionale Neon­azi-Auftrieb stat­tfind­en wird.