Tulln (NÖ): Neuerlich Nazi- Schmiererei

In Tulln gab es schon Anfang Dezember 2013 Nazi-Schmierereien. Jetzt wurde das Graffito eines jungen Street-Art-Künstlers bei der „Wall of Fame“ mit zwei roten Hakenkreuzen beschmiert. Der Verein Mobile Jugendarbeit im Bezirk Tulln hat Anzeige wegen NS-Wiederbetätigung erstattet. (Quelle: NÖN –Tulln, 4.3.2014).