Tulln (NÖ): Nazi- Schmierer beim Nibelungen-Denkmal

In der Nacht auf Sonntag, 1.12. haben unbekannte Täter zwei Hakenkreuze und die Parole „3. Türkenbelagerung“ auf das Nibelungen-Denkmal an der Donaulände geschmiert., berichtet der „Kurier“ (NÖ-Ausgabe 3.12.). Auch bei der Volkschule und dem Kindergarten wurden Nazi-Sprüche entdeckt.