Alpen-Donau-Nazis: Der zweite Mann

Jetzt ist auch der zweite Verhaftete der Alpen-Nazis bekannt. Es ist W.C. A., einer der Friedhofsschänder von Eisenstadt 1992. Damals war A. Mitglied des Rings Freiheitlicher Jugend und hatte als Schützling von Karl Schweitzer (später Staatssekretär FPÖ /BZÖ) beste Chancen für eine Karriere in der FPÖ. Auf der Kandidatenliste der FPÖ für die Gemeinderatswahlen in Stadtschlaining war er schon an zweiter Stelle gelistet, aber dann kamen die Friedhofsschändungen, Flucht und Haft. Nach seiner Freilassung dockte er bei Küssel, Radl und Co. an. Weiter mit „Die Presse“.