YouTube : Ist da jemand? Nazis raus!

Das Problem kennen wir bereits von der Meldestelle gegen NS- Wiederbetätigung beim Innenministerium: man meldet und es passiert nichts. Die meisten der beliebig ausgewählten YouTube-Konten, die wir im folgenden anführen, haben wir der Meldestelle vor mehr als einem Jahr bekanntgegeben. Null Reaktion.

YouTube beteiligt sich an der Aktionswoche gegen Rechtsextremismus im Internet. Schön! Aber passiert dort was?
Nach der Vorstellung von YouTube passiert nur was, wenn die User Meldung machen: das Video melden oder den Nutzer blockieren wollen. Dazu muss man sich aber vorher bei YouTube als User registrieren.

Wir veröffentlichen hier einige YouTube-Konten mit eindeutigem NS-Bezug und ersuchen alle YouTube- User, diese Konten zu melden.
Wir haben uns zur Veröffentlichung dieser Konten entschlossen, weil bei vielen von ihnen nicht nur eine dümmliche NS-Verherrlichung, sondern auch beträchtliches Gewaltpotential im Spiel ist.

In der Hoffnung auf rege Beteiligung!

Beispiele:

TotenkopfDivision88


„TotenkopfDivision88“ präsentiert SS-Fahnen

14Landser18


Der Name ist Programm: 14Landser18 – 14 steht für die 14 Words des US-Neonazis David Eden Lane: „We must secure the existence of our people and a future for white children“ („our people“ steht für „arische Rasse“) – Landser steht für eine neonazistische Band – „18“ ist der bekannte Zahlencode für „Adolf Hitler“

88Heinrich18


„88“ der Zahlencode für „Heil Hitler“, „18“ wieder der Zahlencode für „Adolf Hitler“

Ludendorf


Eigentlich sollte da Ludendorff stehen, nur was erwartet man sich von Neonazis? Geschichtsbewusstsein? Gemeint ist Erich Ludendorff, Teilnehmer am Hitlerputsch. Sein Account trägt den bezeichnenden Titel „Ehre heißt Treue“ und winselt den vergangenen angeblich glorreichen Zeiten der Hitlerarmee nach (wir sagen zu diesem Thema nur: Stalingrad oder auch „Battle of Britain“ oder „Battle of El Alamein“ oder „Atlantikschlacht“, die ja eher ein Absäufer für die deutschen „U-Boothelden“ war…)

niederdonau


„Niederdonau“ hieß der nationalsozialistische Gau der Niederösterreich umfasste und so wundert es auch nicht wenn sich wieder neonazistische Bands in „niederdonaus“ youtube-Account finden. Was allerdings verwundert und von der Beschränktheit des Users „niederdonau“ zeugt, ist dass er auch Sowinetz in seiner Videoliste aufführt

trainrider1994


Ein Video das er wie folgt kommentiert hat: „Heil!!!!!! 88 Combat 18“, dabei ein Bild das einen Ausschnitt der neonazistischen und terroristischen Ableger von „Blood & Honour“ zeigt

WaffenSS397


Doch überraschend: auch Nazis sind nicht zu dumm für ASCII-Bilder

Wien1488

Ein weiterer Nazis mit viel Fantasie bei der Namenswahl… Interessanter sind da schon die Einträge, wie zum Beispiel:
„messer rein
messer raus
messer rot
moslem tot“

Um die Zahlencodes von Nazis zu dechiffrieren: Netz gegen Nazis – Die populärsten Zahlencodes