Straßwalchen (Salzburg): Nazi-Schmierer ausgeforscht

Lesezeit: 1 Minute

Zwei Jugend­li­che im Alter von 15 Jah­ren wur­den als die mut­maß­li­chen Täter aus­ge­forscht, die in der Kar­wo­che eine Wand der Sport­an­la­ge der Neu­en Mit­tel­schu­le mit Haken­kreu­zen, „SS Crew“ und der „88“ beschmiert haben. Als Motiv gaben die bei­den Lan­ge­wei­le an, heißt es in der Pres­se­aus­sendung der Lan­des­po­li­zei­di­rek­ti­on Salz­burg.

(Symbolbild!) Die "88" steht, als 8.Buchstaben des Alphabets, für "Heil Hitler" und ist ein bekannter Neonazi-Code. Bildquelle: Wikipedia/Prof.lumacorno, frei unter CC 4.0.

Die „88” steht, als 8.Buchstaben des Alpha­bets, für „Heil Hit­ler” und ist ein bekann­ter Neo­na­zi-Code. Bild­quel­le: Wikipedia/Prof.lumacorno, frei unter CC 4.0.