Klagenfurt/Celovec – Wiederholung bei Wiederbetätigung

Im Jänner dieses Jahres entschied der Oberste Gerichtshof (OGH), dass der Prozess wegen des Verdachts der Wiederbetätigung gegen einen Spieler der ASKÖ Wölfnitz neu ausgetragen werden muss und gab damit der Nichtigkeitsbeschwerde der Staatsanwaltschaft Klagenfurt/Celovec gegen den Freispruch statt. Die Verhandlung findet heute, Mittwoch, 26.4. 17 in Klagenfurt/Celovec statt.