Die Drohungen werden gewalttätiger

Österreich 2016: Ein Poster wünscht auf der Facebook-Seite von HC Strache Bundeskanzler Kern, den er als den „neuen judas von österreich“ bezeichnet, eine „schnelle kugel“. Einige Tage später: die Grünen Vöcklabruck laden zu einem Picknick an der Vöckla –ebenfalls auf Facebook. Christian L. kommentiert knapp: „Cooli fahre mitn lkw hin und hoffe auf viele tote“. Der Bundeskanzler meldet die Drohungen den Behörden, die Grünen Vöcklabruck auch.

Christian L., der die Grünen Vöcklabruck bedroht hat, ist mittlerweile ausgeforscht – die Polizei hat rasch reagiert . Jetzt ist die Staatsanwaltschaft am Zug. Hoffentlich schaut sich noch vorher jemand sein Facebook-Profil an. Da gibt es neben zahlreichen Likes für diverse FPÖ-Seiten nämlich auch einige Seiten, mit denen Christian L. ganz offensichtlich seine Sympathie für den Nationalsozialismus zum Ausdruck bringen will. So gefallen ihm die Seiten „Adolf Hitler“, „Heinrich Himmler“ und „Nationalsozialismus“. In diesem Fall dürfte das eine mit dem anderen zusammenhängen.


Likes von Christian L.

Die Wiener Gemeinderätin der Grünen, Birgit Hebein, ist schon Anfang der vergangenen Woche von dem Identitären und Burschenschafter Thomas K. mit einer Drohung bedacht worden: „vielleicht sollte man dieser Funsen auch Gewalt zukommen lassen….könnte man dann ja ebenso als Erfolg werten…..*gg*“. Der Trottel findet das witzig!

Wir finden- es reicht!