Wien: Hetzattacke auf Caritas-PKW

In der Nacht auf Samstag, 11.6. wurde ein PKW der Caritas mit hetzerischen Parolen beklebt. Zu lesen waren die Hassparole „Refugees not welcome“ und Geschwurbel über „Bevölerungsaustausch“ Caritas-Generalsekretär Klaus Schwertner, vor dessen Wohnung (!) der PKW abgestellt war, reagierte mit einer Erklärung auf Facebook auf die feige Attacke. Unklar ist, ob Anzeige erstattet wurde.

Klaus Schwertner, Generalsekretär der Caritas reagierte auf seiner Facebook-Seite sehr deutlich :