Salzburg (I) : Italienische Hakenkreuzschmierer

Die in den letzten Jahren von Nazi-Schmierereien heimgesuchte Stadt hat in der Nacht auf Mittwoch, 23. März eine neue Variante erlebt. Drei junge Italiener (19, 18,18) wurden festgenommen, nachdem ein aufmerksamer Zeuge beobachtete, wie sie Hakenkreuze und den Schriftzug „NAP“ auf Baustellenabzäunungen sprayten. Anzeige nach dem Verbotsgesetz und wegen Sachbeschädigung. Der Verfassungsschutz muss jetzt herausfinden, wofür „NAP“ steht.