Der Wohnraum eines Hassposters

Im ORF-Mag­a­zin „Report“ war am Dien­stag ein Beitrag über Het­ze im Inter­net („Der neue Hass“) zu sehen. Mit dabei: jen­er Ger­hard Blei­weis, der die Klubchefin der Grü­nen, Eva Glaw­is­chnig, auf Face­book wider­lich beschimpft hat und deshalb zu ein­er Ehren­erk­lärung und ein­er Geld­strafe verurteilt wurde. Im sehenswerten „Report“-Beitrag gewährte er weit­ere tiefe Ein­blicke in sein poli­tis­ches Seelenleben.

Ger­hard Blei­weis war ja in einem früheren Leben sog­ar ein­mal FPÖ-Kan­di­dat für den Gemein­der­at und hat es – nicht unbe­d­ingt wegen dieser Eigen­schaft- sog­ar zu ein­er namentlichen Erwäh­nung im Nation­al­rat gebracht. Aber das ist eine andere, alte Geschichte.

Im „Report“ glänzt Blei­weis vor allem dadurch, dass er seine ein­bruch­hem­menden Jalousien vor­führt und demon­stri­ert, dass er sich mit dem frei in der Woh­nung herum­liegen­den Schrot­gewehr nicht nur gegen nor­male Ein­brech­er, son­dern für Häuserkampf und Bürg­erkrieg rüstet. 30.000 Euro hat Blei­weis nach eige­nen Angaben für seine Jalousien, Kam­eras, Video-Überwachung, „samt Bewaffnung und samt Lebens­mit­tel für ein Jahr“ ausgegeben.

„Sie haben sich auch bewaffnet?“, will es der „Report“-Interviewer noch genauer wis­sen. Und Blei­weis darauf:

„Ja, ich habe mich auch bewaffnet. Ich habe mir ein Schrot­gewehr gekauft, das für einen Häuserkampf am besten ist. Wo man eigentlich nicht ver­fehlen kann. Das heißt, das hat eine bre­ite Streu­ung und das trifft eigentlich jeden Eindringling“

Etwas später dann, nach einem Kam­eraschwenk durch die Wohn­räume, erläutert Blei­weis: „Ich glaube, dass es einen Bürg­erkrieg geben wird“. Der „Report“ fragt nach: „Zwis­chen…?“.

Blei­weis: “Zwis­chen Gut­men­schen und Patri­oten….. und zwis­chen Asy­lanten und Patri­oten. Das wird kom­men“.


Djan­go Blei­weis vor dem Bürgerkrieg
-

Min­destens so tiefe Ein­blicke in das poli­tis­che See­len­leben von Blei­weis gewährt auch der Kam­eraschwenk: an der Wand seines Wohnz­im­mers hän­gen zwei Porträts von Adolf Hitler – eines in Popart, das andere eher nat­u­ral­is­tisch gehalten.

ORF- „Report“ in der TV-Thek.


Ger­hard Blei­weis mit Hitler
-