Graz: Neonazi-Prozess in der Endrunde

Der Grazer Neonazi-Prozess könnte spätestens am Mittwoch, 5. Dezember, beendet sein. Trotz etlicher Versuche von Angeklagten wie Richard Pfingstl, den der „Standard“ als „Leitwolf“ unter den zehn angeklagten Neonazis ausmachte, durch prozessuale Taktik dem Verfahren die Legitimität abzusprechen , biegt der Prozess mit den Fragen an die Geschworenen und den Plädoyers in die Endrunde. Weiter mit derstandard.at.