Innsbruck: Brandanschlag auf Lokal der AKS

Siehe auch: Inns­bruck: Hak­enkreuze, Ein­brüche und ein Brand


Eine Serie von Ein­brüchen in das Vere­inslokal der Aktion Kri­tis­che Schü­lerIn­nen (AKS) Tirol in Inns­bruck fand ihren vor­läu­fi­gen Höhep­unkt in einem Bran­dan­schlag Ende voriger Woche. Vor­läu­fig unbekan­nte Täter zün­de­ten am Fre­itag nachts ein Sofa an, das unmit­tel­bar neben zwei schlafend­en Jugendlichen stand.

Inner­halb von einein­halb Monat­en ist es zu ins­ge­samt vier Ein­brüchen in das Vere­inslokal der AKS in Inns­bruck gekom­men. Bei diesen Ein­brüchen wur­den die Räume ver­wüstet und „unzäh­lige Hak­enkreuze an die Wand gemalt“, so Christi­na Kaiser, die Lan­desvor­sitzende der AKS.

In ein­er OTS-Aussendung berichtet die AKS über den gefährlichen Bran­dan­schlag vom Fre­itag, bei dem ein AKS-Aktivist eine Rauch­gasvergif­tung erlitt und die zweite Per­son Ver­bren­nun­gen: „Schon während AktivistIn­nen der AKS sich zu ein­er Diskus­sion­srunde trafen, ver­schafften sich die Atten­tä­terIn­nen unbe­merkt Zutritt und hin­ter­ließen rechte Sym­bole. Einige Stun­den später kamen sie zurück und zün­de­ten ein Sofa an, das unmit­tel­bar neben zwei schlafend­en Jugendlichen stand.“

Bei den Ein­brüchen, die angezeigt wur­den, gab es Nazi-Schmier­ereien und Ver­wüs­tun­gen. Der Bran­dan­schlag vom Fre­itag stellt allerd­ings eine neue Qual­ität dar: Da geht es um den Ver­dacht, dass die ver­mut­lich recht­sex­tremen Täter wissentlich auch den Tod der bei­den schlafend­en Jugendlichen in Kauf genom­men haben!

aks.at — Rechte Gewalt in Tirol
aks.at — Nazis raus — aus den Köpfen!
mzoom.info — VSStÖ IBK/AKS Tirol/JUSOS Tirol: Recht­sex­tremer Bran­dan­schlag auf sozial­is­tis­che Jugendorganisationen
sjoe.at — Recht­sex­tremer Bran­dan­schlag auf sozial­is­tis­che Jugendorganisationen

Die AKS ver­anstal­tet mehrere Diskus­sion­srun­den zum The­ma „Rechte Gewalt in Tirol”:


  • Wien, Dien­stag 3. April, 18:00h – Barten­stein­gasse 4, 1010 Wien
  • Vorarl­berg, Mittwoch, 4.April, 18:30 — Jugendzen­trum Graf Hugo, Wid­nau 10, 6800 Feldkirch
  • Kärn­ten, Fre­itag, 6. April, 18:00 — Fleis­chbankgasse 8, Klagenfurt
  • Steier­mark, .Fre­itag, 6. April, 17:00 – Rosselmühl­gasse 18, Graz